zur�ck zur Hauptseite
english version  english version
letzte Meldungen
Praktische Anleitung zum PC-Eigenbau
Diskussionsforum rund um den PC!
Tests, Infos und W�rterb�cher!

Tips & Trick f�r Microsoft Produkte!
Editoriales - interessante Berichte im Bereich der IT
Viren: Prophylaxe, Erkennung und Entfernung
Infos zu den neuesten DVDs, deren Features und auch zur DVD Hardware
Login zu Deinem pers�nlichen Bereich
Username:
Passwort:
Nur nicht kontaktscheu. Schreiben Sie uns!



www.plus.de
 
 Wie baue ich einen 
 PC? 


!!! Neue Version kommt Ende Juli 2014 !!!
berblick:
Einfhrung

Was man bentigt

Hardware-Installation
Teil 1

Hardware-Installation
Teil 2

Hardware-Installation
Teil 3

Hardware-Installation
Teil 4

Strom-Netzanschlu

Kabelbefestigung

erstes Hochfahren

Windows 2000 installieren,
Teil 1

Windows 2000 installieren,
Teil 2

Windows XP installieren,
Teil 1

Windows XP installieren,
Teil 2

Installation der Treiber

abschlieende Worte

UMFRAGE
Ist die PC-Bau Anleitung hilfreich?
Ja, hat mir sehr geholfen
Nein, konnte ich nichts mit anfangen
zu detailiert
zu oberflchlich
Ich habe Verbesserungsvorschlge

PDF-Download:
verwandte Links:
KNC*ONE TV-Karten
Brother MFC-3820CN Multifunktionsgerte
EPSON DX3850


Vorschlge und Anregungen gerne an


  Autor:   Arthur Wei
UMFRAGE
Kaufst Du PC, Handy etc. Elektronikartikel bei Lebensmittel-Discountern?
Sehr oft
Nur bei Super-Angeboten
Nein, aber ich achte darauf
aus Prinzip nicht
de:terra-canis:katze:120x600:gif
 Testberichte 
H�ttest Du's gewu�t?
Eigene Adresse per Mausklick einbinden
AAPC zeigt, wie's geht!
 Viren 
0 Aktuelle Schn�ppchen
AAPCSI
Der All About PC Schn�ppchen Index: Statistik: Anzahl Schn�ppchen pro Tag
AAPC Newsletter
 Neues aus dem Forum 
FOREN BEI AAPC:   HARDWARE   SOFTWARE   DVD


Installation der Hardware, Teil 3: Festplatte und CD/DVD-Laufwerk

. Nun schauen Sie sich die rechteckigen Steckerleisten an der Bordkante an (diese werden IDE Stecker genannt). Hier werden Festplatten und CD-Laufwerke angeschlossen. In der Regel gibt es hiervon nur zwei Steckerleisten, aber mehr und mehr Motherboards bieten mittlerweile vier solcher Steckerleisten an. Diesestecker leisten knnen in allen mglichen Farben erscheinen und an verschiedenen Stellen auf dem Board. Die etwas kleinere rechteckige Steckerleiste heit FDC1. Hier wird das Floppy-Laufwerk angeschlossen.
An jeder IDE-Steckerleiste knnen zwei Gerte angeschlossen werden. Das erste Gert wird "Master" genannt das zweite nennt man "Slave". In unserem Beispiel kann man also insgesamt acht Gerte anschlieen.
Hier sehen Sie ein IDE-Kabel. Diese sind in der Regel farbkodiert. Der Stecker an dem lngeren Ende (hier blau) wird an die Steckerleiste auf dem Mainboard befestigt. Das andere Ende (hier schwarz) wird an das Master-IDE-Gert befestigt. Der Stecker in der Mitte ist fr das IDE-Slave-Gert vorgesehen.
Um einem IDE-Gerte die Master- oder Slave-Rolle zuzuordnen, verwendet man aus Plastik gefertigte Steckbrcken (Jumper). In der Regel findet man die korrekten Einstellungen auf der Rckseite des jeweiligen Gertes.
Hier sieht man die Rckseite einer Festplatte. Der weie Stecker ist die eben erwhnte Steckbrcke (Jumper). Die groe Steckerleiste links davon ist der Anschluss fr das Datenkabel. Die Steckerleiste mit den vier Kontaktstiften ganz rechts ist der Anschluss fr die Stromversorgung.
Ein nherer Blick auf die Steckbrcke unserer Festplatte, zeigt ihre Positionierung am uersten rechten Rand. Diese Position unterscheidet sich jedoch jeweils von Hersteller zu Hersteller.
Hier ist beispielsweise die Rckseite unseres DVD-Laufwerks. Der Anschluss fr das Datenkabel befindet sich in der Mitte, die Jumperleiste links davon und der Anschluss fr die Stromversorgung rechts.
Wir wollen dieses Laufwerk als Slave-Gert definieren, um das andere an das selbe Kabel anzuschlieen, an dem auch die Festplatte hngt. Daher haben wir die Steckbrcke auf die Position "SL" gesetzt ("MA" bedeutet Master. "CS" bedeutet "cabel select", hiermit knnen moderne Gerte selber bestimmen ob es sich um ein Master- oder Slave-Gert handelt).
Nun knnen Sie Ihre Festplatte in das Gehuse einbauen und dort fest schrauben.
Und dasselbe mit dem CD-Laufwerk.
Schlieen Sie das lange Ende des IDE-Kabels nun an den IDE1-Anschluss auf dem Motherboard an.
Schlieen Sie das andere Ende des Kabels (Master) an Ihre Festplatte an.
Schlieen Sie den mittleren Stecker des Kabels (Slave) an Ihr CD-Laufwerk.

 




Tele2 Allnet Flat



Copyright liegt bei All-About-PC. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Information auf dieser Website durch All-About-PC urheberrechtlich geschtzt. Reproduktion und Vertrieb in jeglicher Form ohne Zustimmung der Redaktion sind verboten. 
Wiewohl alle Informationen auf dieser Website streng recherchiert und weitestgehend durch Sekundrqllen gegengeprft und besttigt werden, kann fr den Inhalt und daraus etwaig entstehenden Schaden keine Verantwortung bernommen werden.