zurück zur Hauptseite
english version  english version
letzte Meldungen
Praktische Anleitung zum PC-Eigenbau
Diskussionsforum rund um den PC!
Tests, Infos und Wörterbücher!

Tips & Trick für Microsoft Produkte!
Editoriales - interessante Berichte im Bereich der IT
Viren: Prophylaxe, Erkennung und Entfernung
Infos zu den neuesten DVDs, deren Features und auch zur DVD Hardware
Login zu Deinem persönlichen Bereich
Username:
Passwort:
Nur nicht kontaktscheu. Schreiben Sie uns!



www.plus.de
 
 Wie baue ich einen 
 PC? 


!!! Neue Version kommt Ende Juli 2014 !!!
Überblick:
Einführung

Was man benötigt

Hardware-Installation
Teil 1

Hardware-Installation
Teil 2

Hardware-Installation
Teil 3

Hardware-Installation
Teil 4

Strom-Netzanschluß

Kabelbefestigung

erstes Hochfahren

Windows 2000 installieren,
Teil 1

Windows 2000 installieren,
Teil 2

Windows XP installieren,
Teil 1

Windows XP installieren,
Teil 2

Installation der Treiber

abschließende Worte

UMFRAGE
Ist die PC-Bau Anleitung hilfreich?
Ja, hat mir sehr geholfen
Nein, konnte ich nichts mit anfangen
zu detailiert
zu oberflächlich
Ich habe Verbesserungsvorschläge

PDF-Download:
verwandte Links:
KNC*ONE TV-Karten
Brother MFC-3820CN Multifunktionsgeräte
EPSON DX3850


Vorschläge und Anregungen gerne an


  Autor:   Arthur Wei
UMFRAGE
Kaufst Du PC, Handy etc. Elektronikartikel bei Lebensmittel-Discountern?
Sehr oft
Nur bei Super-Angeboten
Nein, aber ich achte darauf
aus Prinzip nicht
Hier klicken!
 Testberichte 
Hättest Du's gewußt?
Manueller Seitenwechsel zum besseren Druckbild
AAPC zeigt, wie's geht!
 Viren 
51 Aktuelle Schnäppchen
AAPCSI
Der All About PC Schnäppchen Index: Statistik: Anzahl Schnäppchen pro Tag
AAPC Newsletter
 Neues aus dem Forum 
FOREN BEI AAPC:   HARDWARE   SOFTWARE   DVD


Einführung

Diese Anleitung wendet sich in keinster Weise an diejenigen, die stets die neuesten Testberichte und Produktneuigkeiten aufsaugen und zur Gruppe derjenigen welchen gehören, die das Gehäuse ihres Computer ehedem niemals zuschrauben, weil sowieso schon wieder das neueste Hardware-Upgrade ins Haus steht. Nein, hier wollen wir vielmehr eine Anleitung für die Neulinge in der Computer-Arena anbieten, um dem wachsenden Bedürfnis vieler "Neulinge" Rechnung zu tragen, jetzt doch endlich mal ein wenig am PC herum zu schrauben, um etwas zu verbessern. Oder aber an die etwas fortgeschrittenen, die sich vorgenommen haben, sich dem Abenteuer zu stellen, einen Computer in völliger Eigenregie zusammen zu bauen.
Hier lernt man die Grundlagen, Voraussetzungen und die wesentlichen Komponenten kennen. Über jedes Feedback und jede Meinungsäußerung und Anregung freuen wir uns sehr, denn nur so können wir die Anleitung noch praktischer gestalten.
 

Eine Warnung sei jedoch gleich zu Anfang ausgesprochen: Wer einmal beginnt, sich näher mit Hardware zu beschäftigen und die ersten Enttäuschungen und Schwierigkeiten überwunden hat, wird leicht zu einem echten Hardwarejunkie. Dann kann es leicht passieren, dass man sein hart Verdientes regelmäßig zum Monats Ersten zum Hardwarehändler trägt, um immer weiter zu testen, was man noch aus seinem System herausholen kann und wie man noch mehr damit anstellen kann. Für solche Nebenwirkungen übernehmen wir dann keinerlei Verantwortung.

Den eigenen Computer selbst zusammen zu bauen bringt einige Vorteile mit sich. Einer wären die Kosten. Mit ein wenig Recherche und etwas Verhandlungsvermögen, kann man durchaus ein leistungsstärkeres und günstigeres System zusammenstellen, als es die Computer von der Stange eines Massenanbieters können. Außerdem sollte man auch nicht das zukünftige Bedürfnis eines Upgrades vergessen. Denn nur wenn man genau weiß, was denn eigentlich in dem eigenen Computer ist, kann man zu gegebener Zeit auch selbständig einschätzen, wo es hakt oder wie man zusätzliche Leistungsreserven aktivieren kann, indem man nur einige Komponenten austauscht. Und drittens spricht einfach reine Neugier dafür, diesen Artikel zu lesen. Selbst wenn man niemals plant selbst einen PC zusammen zu bauen, kann es interessant sein zu wissen, wie er sich zusammensetzt.

Diese Anleitung setzt im Grunde genommen keinerlei Vorkenntnisse voraus. Es wird langsam Schritt für Schritt vorgegangen und jedes Einzelteil und jeder Schritt werden mit Bildern deutlich und klar verständlich illustriert. Wir  haben die Anleitung in zwei Sektionen aufgeteilt. Zunächst geht es um die Hardware und den Zusammenbau derselben, und im zweiten Teil zeigen wir die Installation des Betriebsystems. Und der zweite Teil kann häufig der wesentlich schwierigere sein.

Bevor es nun endlich losgehen kann, wollen wir noch darauf hinweisen, dass wir in dieser Anleitung selbst keine Empfehlungen bezüglich der zu verwendenden Hard- oder Software machen. Es handelt sich bei den verwendeten Komponenten einfach um solche, die uns persönlich aus dem einen oder andern Grunde zusagen. Eure Komponenten werden sicherlich andere sein, aber das prinzipielle Prozedere wird stets ähnlich sein. Wir haben uns bei der Anleitung für die Betriebsysteme am Markt orientiert und geschaut, was momentan die weiteste Verbreitung hat, und uns aus diesem Grunde für Windows 98 und Windows 2000 entschieden. Linux-Derivate haben wir dabei vernachlässigt, da es sich hierbei nicht um ein Mainstream System handelt, sondern doch bereits einiges an Vorkenntnissen verlangt.





Tele2 Allnet Flat



Copyright liegt bei All-About-PC. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Information auf dieser Website durch All-About-PC urheberrechtlich geschützt. Reproduktion und Vertrieb in jeglicher Form ohne Zustimmung der Redaktion sind verboten. 
Wiewohl alle Informationen auf dieser Website streng recherchiert und weitestgehend durch Sekundärqüllen gegengeprüft und bestätigt werden, kann für den Inhalt und daraus etwaig entstehenden Schaden keine Verantwortung übernommen werden.