zur�ck zur Hauptseite
english version  english version
letzte Meldungen
Praktische Anleitung zum PC-Eigenbau
Diskussionsforum rund um den PC!
Tests, Infos und W�rterb�cher!

Tips & Trick f�r Microsoft Produkte!
Editoriales - interessante Berichte im Bereich der IT
Viren: Prophylaxe, Erkennung und Entfernung
Infos zu den neuesten DVDs, deren Features und auch zur DVD Hardware
Login zu Deinem pers�nlichen Bereich
Username:
Passwort:
Nur nicht kontaktscheu. Schreiben Sie uns!



Domains schnell & einfach registrieren.
 
 Tipps & Tricks 

Windows
(44 Tipps)

Word
(28 Tipps)

Excel
(12 Tipps)

Outlook Express
(10 Tipps)

Internet Explorer
(3 Tipps)

Access
(3 Tipps)

Tipps & Tricks zu

zum Stichwort

UMFRAGE
Kaufst Du PC, Handy etc. Elektronikartikel bei Lebensmittel-Discountern?
Sehr oft
Nur bei Super-Angeboten
Nein, aber ich achte darauf
aus Prinzip nicht
de:terra-canis:katze:120x600:gif
 Testberichte 
H�ttest Du's gewu�t?
Dateien schneller über Favoriten öffnen
AAPC zeigt, wie's geht!
 Viren 
0 Aktuelle Schn�ppchen
AAPCSI
Der All About PC Schn�ppchen Index: Statistik: Anzahl Schn�ppchen pro Tag
AAPC Newsletter
 Neues aus dem Forum 
FOREN BEI AAPC:   HARDWARE   SOFTWARE   DVD

simyo - Weil einfach einfach einfach ist.

Platz sparen in der Taskleiste::

Für das Wechseln zwischen aktuell geöffneten Programmen ist die Taskleiste ein beliebtes Hilfsmittel. Allerdings ist hier mittlerweile immer weniger Platz, da sich die Programme mit dem Start-Button, Systray und der Schnellstartleiste die Leiste teilen müssen. Wenn man auf den Text der geöffneten Programme verzichten kann, so kann man Platz sparen, indem die Größe der Schaltfläche der geöffneten Programme reduziert. Dazu ist eine Manipulierung eines Registrierungseintrags nötig:

  • Startet den Registrierungseditor (Start => Ausführen => "Regedit")

  • Wechselt zum Schlüssel 
    "Hkey_Current_User\Control Panel\Desktop\WindowMetrics"

  • Falls die Zeichenfolge "MinWidth" nicht vorhanden ist, so fügt diese hier hinzu.

  • Weist der Zeichenfolge "MinWidth" den Wert "-270" zu.

  • Startet den PC neu.

Der Wert "-270" sorgt dafür, daß von nun an nur noch die Grafik des geöffneten Programms sichtbar ist. Das "-"-Zeichen wird standardmäßig für Größen von Windows-Grafiken verwendet. Statt der 270 können auch beliebige andere Werte gesetzt werden. Die 270 entspricht einer Breite von 18 Pixeln (1 Pixel = 15).

Um den Eingriff wieder rückgängig zu machen, braucht ihr nur den Schlüssel MinWidth wieder zu löschen.


Copyright liegt bei All-About-PC. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Information auf dieser Website durch All-About-PC urheberrechtlich geschützt. Reproduktion und Vertrieb in jeglicher Form ohne Zustimmung der Redaktion sind verboten. 
Wiewohl alle Informationen auf dieser Website streng recherchiert und weitestgehend durch Sekundärquellen gegengeprüft und bestätigt werden, kann für den Inhalt und daraus etwaig entstehenden Schaden keine Verantwortung übernommen werden.