zur�ck zur Hauptseite
english version  english version
letzte Meldungen
Praktische Anleitung zum PC-Eigenbau
Diskussionsforum rund um den PC!
Tests, Infos und W�rterb�cher!

Tips & Trick f�r Microsoft Produkte!
Editoriales - interessante Berichte im Bereich der IT
Viren: Prophylaxe, Erkennung und Entfernung
Infos zu den neuesten DVDs, deren Features und auch zur DVD Hardware
Login zu Deinem pers�nlichen Bereich
Username:
Passwort:
Nur nicht kontaktscheu. Schreiben Sie uns!



Inserieren Motiv Anbieter 120x600
 
 Tipps & Tricks 

Windows
(44 Tipps)

Word
(28 Tipps)

Excel
(12 Tipps)

Outlook Express
(10 Tipps)

Internet Explorer
(3 Tipps)

Access
(3 Tipps)

Tipps & Tricks zu

zum Stichwort

UMFRAGE
Kaufst Du PC, Handy etc. Elektronikartikel bei Lebensmittel-Discountern?
Sehr oft
Nur bei Super-Angeboten
Nein, aber ich achte darauf
aus Prinzip nicht
MEDIONshop
 Testberichte 
H�ttest Du's gewu�t?
Chkdsk weiterverwenden
AAPC zeigt, wie's geht!
 Viren 
0 Aktuelle Schn�ppchen
AAPCSI
Der All About PC Schn�ppchen Index: Statistik: Anzahl Schn�ppchen pro Tag
AAPC Newsletter
 Neues aus dem Forum 
FOREN BEI AAPC:   HARDWARE   SOFTWARE   DVD

simyo - Weil einfach einfach einfach ist.

Speichern Sie den Rechnerstart in einer Datei:

Um einen ordnungsgemäßen Rechnerstart feststellen zu können, können Sie diesen in einer Datei speichern. Dies stellt auch sicher, ob Sie den PC zuletzt benutzt haben, da Datum und Uhrzeit vermerkt werden.

Um nun den Start zu protokollieren, müssen sie eine Batchdatei erstellen und diese von der AUTOEXEC.BAT aus aufrufen. Öffnen Sie hierzu den Editor ("Start => Ausführen => Edit") und tragen Sie folgendes dort ein:

@echo off
echo ***** Rechnerstart *****
echo. | date | find /v "Neues" >> %windir%\winboot.log
echo. | time | find /v "Neue" >> %windir%\winboot.log
echo. >> %windir%\winboot.log

Diese Datei speichern Sie unter einem beliebigen Namen mit der Endung .BAT (Batchdatei), z.B. PROTOKOL.BAT (max. 8 Zeichen!).
Rufen Sie nun die PROTOKOL.BAT von der AUTOEXEC.BAT aus auf, indem Sie einfach PROTOKOL.BAT mit dem richtigen Dateipfad eintragen (Alternativ können Sie auch die obigen Zeilen an das Ende der AUTOEXEC:BAT anfügen). 

Nun werden bei jedem Rechnerstart das Datum und die Uhrzeit in der Protokolldatei WINBOOT.LOG im Windowsverzeichnis gespeichert. Jeder Systemstart wird eingetragen und durch eine Leerzeile vom vorherigen getrennt. Denken Sie daran, daß Sie die WINBOOT.LOG an und zu löschen, damit die Datei nicht zu lang wird.


Copyright liegt bei All-About-PC. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Information auf dieser Website durch All-About-PC urheberrechtlich geschützt. Reproduktion und Vertrieb in jeglicher Form ohne Zustimmung der Redaktion sind verboten. 
Wiewohl alle Informationen auf dieser Website streng recherchiert und weitestgehend durch Sekundärquellen gegengeprüft und bestätigt werden, kann für den Inhalt und daraus etwaig entstehenden Schaden keine Verantwortung übernommen werden.