zur�ck zur Hauptseite
english version  english version
letzte Meldungen
Praktische Anleitung zum PC-Eigenbau
Diskussionsforum rund um den PC!
Tests, Infos und W�rterb�cher!

Tips & Trick f�r Microsoft Produkte!
Editoriales - interessante Berichte im Bereich der IT
Viren: Prophylaxe, Erkennung und Entfernung
Infos zu den neuesten DVDs, deren Features und auch zur DVD Hardware
Login zu Deinem pers�nlichen Bereich
Username:
Passwort:
Nur nicht kontaktscheu. Schreiben Sie uns!



www.plus.de
 
 Tipps & Tricks 

Windows
(44 Tipps)

Word
(28 Tipps)

Excel
(12 Tipps)

Outlook Express
(10 Tipps)

Internet Explorer
(3 Tipps)

Access
(3 Tipps)

Tipps & Tricks zu

zum Stichwort

UMFRAGE
Kaufst Du PC, Handy etc. Elektronikartikel bei Lebensmittel-Discountern?
Sehr oft
Nur bei Super-Angeboten
Nein, aber ich achte darauf
aus Prinzip nicht
simyo - Weil einfach einfach einfach ist.
 Testberichte 
H�ttest Du's gewu�t?
Eigene Icons und Dateiinfo für mehr Übersicht
AAPC zeigt, wie's geht!
 Viren 
0 Aktuelle Schn�ppchen
AAPCSI
Der All About PC Schn�ppchen Index: Statistik: Anzahl Schn�ppchen pro Tag
AAPC Newsletter
 Neues aus dem Forum 
FOREN BEI AAPC:   HARDWARE   SOFTWARE   DVD

simyo - Weil einfach einfach einfach ist.

Kleinerer Auslagerungsspeicher:

Beim Rechnerstart lagert Windows 98 (anders als Windows 95) sehr viele Daten aus, obwohl noch freier Speicher vorhanden ist. Dies liegt daran, daß man bei Windows 98 eine neue Speicherverwaltung eingeführt hat. Windows 98 richtet beim Start automatisch eine Swap-Datei an, die die halbe Größe Ihres Speichers hat (also 32 MB bei 64 MB RAM) und lagert Daten dorthin aus. Dies ist noch so lang unnötig, wie noch freier Speicher vorhanden ist. Sie können diese Art der Auslagerung ändern und die Swap-Datei wieder auf die 'ursprüngliche' Art verwenden. Dazu müssen Sie die SYSTEM.INI ändern:

  • Öffnen Sie dazu die SYSTEM.INI im Windows-Verzeichnis mit einem Editor. 
  • Suchen Sie den Abschnitt '[386Enh]' und fügen Sie dort die folgende Zeile ein:
    ConservativeSwapfileUsage=1
  • Starten Sie anschließend Windows neu.

Mit Hilfe des Systemmonitors (Start => Programme => Zubehör => Systemprogramme => Systemmonitor) können Sie nun feststellen, daß die Swap-Datei kleiner geworden ist. Je nach Größe und Art des Hauptspeichers, sowie Festplattentempo kann dies Ihren Rechner allerdings auch langsamer machen. Wenn Sie also das Gefühl haben Ihr PC wird dadurch langsamer, entfernen Sie die Zeile einfach wieder aus der SYSTEM.INI.


Copyright liegt bei All-About-PC. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Information auf dieser Website durch All-About-PC urheberrechtlich geschützt. Reproduktion und Vertrieb in jeglicher Form ohne Zustimmung der Redaktion sind verboten. 
Wiewohl alle Informationen auf dieser Website streng recherchiert und weitestgehend durch Sekundärquellen gegengeprüft und bestätigt werden, kann für den Inhalt und daraus etwaig entstehenden Schaden keine Verantwortung übernommen werden.