zur�ck zur Hauptseite
english version  english version
letzte Meldungen
Praktische Anleitung zum PC-Eigenbau
Diskussionsforum rund um den PC!
Tests, Infos und W�rterb�cher!

Tips & Trick f�r Microsoft Produkte!
Editoriales - interessante Berichte im Bereich der IT
Viren: Prophylaxe, Erkennung und Entfernung
Infos zu den neuesten DVDs, deren Features und auch zur DVD Hardware
Login zu Deinem pers�nlichen Bereich
Username:
Passwort:
Nur nicht kontaktscheu. Schreiben Sie uns!



Inserieren Motiv Anbieter 120x600
 
 Aktuelle News 


News-Archiv von
Nach News-Eintr�gen zu 

UMFRAGE
Kaufst Du PC, Handy etc. Elektronikartikel bei Lebensmittel-Discountern?
Sehr oft
Nur bei Super-Angeboten
Nein, aber ich achte darauf
aus Prinzip nicht
simyo - Weil einfach einfach einfach ist.
 Testberichte 
H�ttest Du's gewu�t?
Entfernen des Windows-Startlogos
AAPC zeigt, wie's geht!
 Viren 
0 Aktuelle Schn�ppchen
AAPCSI
Der All About PC Schn�ppchen Index: Statistik: Anzahl Schn�ppchen pro Tag
AAPC Newsletter
 Neues aus dem Forum 
FOREN BEI AAPC:   HARDWARE   SOFTWARE   DVD

simyo - Weil einfach einfach einfach ist.

Weihnachten 2016 boomt der Verkauf smarter Technik

Bitkom Vom intelligenten Fitnessarmband über smarte Audiosysteme bis zum Saugroboter: Technik steht dieses Weihnachten bei vielen wieder ganz oben auf dem Wunschzettel. Als Geschenke sind 2016 erneut Mobilgeräte wie Smartphones und Tablet-Computer sehr gefragt. Zudem finden sich Wearables wie Smartwatches und Fitnesstracker verstärkt unter dem Weihnachtsbaum, wie der Digitalverband Bitkom mitteilte. Diese mit dem Smartphone vernetzbaren Geräte können etwa Herzfrequenzen, Schlafrhythmen oder den Kalorienverbrauch erfassen. Im Trend liegen dieses Jahr außerdem hochwertige Audioprodukte wie kabellose Multi-Room-Systeme, die sich durch eine gute Klangqualität und komfortable Bedienung per App auszeichnen.
  • Smartphones, Tablets und Wearables stehen hoch im Kurs
  • Trend zu vernetzten Geräten setzt sich fort
  • 7 von 10 Internetnutzern kaufen Geschenke online
Eine steigende Nachfrage gibt es auch nach Actioncams, die immer kleiner und leistungsfähiger werden, Flugdrohnen mit Kameraausrüstung und Saugrobotern, die bei der Hausarbeit helfen. Nach wachsenden Verkaufserfolgen im vergangenen Jahr sind Virtual-Reality-Brillen aller Preissegmente auch 2016 zunehmend begehrt.

„Der Trend zur Vernetzung hat sich weiter verstärkt. Im Mittelpunkt steht das Smartphone, das zur mobilen Steuerungszentrale für vernetzbare Technik wird“, sagt Bitkom-Experte Timm Lutter. „Die Anwendungsmöglichkeiten werden von Jahr zu Jahr vielfältiger. Mit dem Smartphone lassen sich nicht nur die vernetzte Musikanlage und das Smart-TV steuern, sondern auch klassische Haushaltsgeräte wie Kühlschrank, Staubsauger oder Rasenmäher.“ Erweitern lasse sich das etwa durch Wearables mit zusätzlichen intelligenten Sensoren oder Virtual-Reality-Anwendungen.

Dauerbrenner im Weihnachtsgeschäft sind in diesem Jahr neben Spielekonsolen erneut hochauflösende Fernseher. Vor allem große Modelle mit Bildschirmdiagonalen ab 55 Zoll, Ultra-HD-Auflösung und Smart-TV-Funktion finden viele Käufer. Viele Verbraucher achten dabei auf die Unterstützung des neuen Standards für digitales Antennenfernsehen, DVB-T2 HD. Eine Alternative sind Streaming-Adapter, die das Fernsehbild aus dem Web auf den TV-Bildschirm bringen und für die eine erhöhte Nachfrage zu verzeichnen ist. Hintergrund ist die Abschaltung des bisherigen DVB-T-Standards zum 29. März 2017 in den deutschen Ballungsgebieten. Die freiwerdenden Frequenzen werden künftig für den Mobilfunk genutzt. Die erwarteten Umsätze liegen dieses Jahr insgesamt leicht oberhalb des Vorjahresniveaus.

Die Bedeutung des Online-Handels für das Weihnachtsgeschäft nimmt weiter zu. Die Mehrheit der Deutschen kauft Geschenke im Internet. Sieben von zehn (69 Prozent) der Internetnutzer ab 14 Jahren gaben in einer Bitkom-Umfrage an, einige oder alle Präsente im Internet zu kaufen. Vor einem Jahr lag der Anteil noch bei 62 Prozent. Gut jeder Vierte (28 Prozent) wollte seine Weihnachtsgeschenke dieses Jahr sogar ausschließlich online besorgen. Lediglich jeder Fünfte (20 Prozent) erklärte, Präsente nur im stationären Handel zu kaufen.

Hinweis zur Methodik: Grundlage der Angaben ist eine repräsentative Befragung, die Bitkom Research durchgeführt hat. Dabei wurden im November 815 Internetnutzer ab 14 Jahren befragt.






Weitere Infos bei AAPC zu diesem Thema
Smartphone-Nutzung an Heiligabend: Knipsen, filmen, abschalten (25.12.2016)
Konsumklima startet gut ins neue Jahr (23.12.2016)
Weihnachts-Shopping: So lassen Verbraucher Cyber-Kriminellen keine Chance (16.12.2016)
Weihnachtsgeschäft 2016: 9,3 Mrd. Euro werden für Consumer Electronics ausgegeben (14.12.2016)
Digitale Weihnachtsgeschenke: Gutscheine für Online-Shops am beliebtesten  (12.12.2016)
Viele Verbraucher schaffen sich zum Fest digitale Technik an (09.12.2016)
Weihnachtsgeschäft mit rund 9,3 Mrd. in der CE-Branche erwartet (25.11.2016)
Geschenkekauf im Netz: Was tun, wenn die Online-Bestellung mal nicht gefällt? (14.11.2016)
Weihnachtsgeschäft des Online- und Offline-Handels vergleichend betrachtet (26.01.2016)
Weihnachtszeit beschert dem App Store neue Rekorde (06.01.2016)
Jeder Vierte will Weihnachtsgeschenke online weiterverkaufen (22.12.2015)
Rekord-Verkaufstag für Weihnachtsgeschenke bei Amazon (18.12.2015)
Die beste Unterhaltung zum Weihnachtsfest mit Sky (04.12.2015)
Repräsentative TNS-Studie: Weihnachtsgeschenke in Zahlen 2015 (03.12.2015)
Digitale Weihnachtsgeschenke liegen voll im Trend (02.12.2015)
Tablets und Smartphones sind die beliebteste Anschaffung zu Weihnachten (24.11.2015)
Anzeige
(25.12.2016)
 Zurück 
 Zur Newsübersicht 
 News an einen Freund versenden 
 News ausdrucken 
 Newstipp an AAPC  

Unternehmer der Zukunft: Jetzt noch bis Jahresende bewerben und Experten-Coaching sichern (25.12.2016)
Kleine Händler können sich noch bis Jahresende um die Teilnahme am Förderprogramm Unternehmer der Zukunft – lokal und um die Welt bewerben. Die Initiative von Amazon und WirtschaftsWoche steht unter dem Motto Zukunft unternehmen und unterstützt ausgesuchte Teilnehmer dabei, ihr Online-Geschäft a.....


Smartphone-Nutzung an Heiligabend: Knipsen, filmen, abschalten (25.12.2016)
Zwei Drittel der Deutschen (67 Prozent) verordnen sich an Heiligabend klare Regeln für die Nutzung des Smartphones. Bei knapp der Hälfte (47 Prozent) wird an Heiligabend das Smartphone zumindest während des Essens nicht in die Hand genommen, bei jedem Fünften (20 Prozent) besteht ein komplettes.....


EIZO FlexScan EV2780: 27-Zoll-Monitor mit USB-Typ-C-Anschluss (25.12.2016)
Mit dem 27 Zoll großen FlexScan EV2780 bringt EIZO seinen ersten Monitor mit USB-Typ-C auf den Markt. Mit USB-Typ-C kann ein einziges Kabel Video-, Audio- und USB-Signale zwischen dem FlexScan EV2780 und angeschlossenen Geräten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 5 Gbit/s übertragen. Darüber hi.....


Konsumklima startet gut ins neue Jahr (23.12.2016)
Die Stimmung der Verbraucher zeigt zum Jahresende ein im Großen und Ganzen positives Bild. Die Konjunkturerwartung legt leicht, die Einkommenserwartung deutlich zu. Dagegen muss die Anschaffungsneigung moderate Einbußen hinnehmen. Der Gesamtindikator Konsumklima prognostiziert für den ersten Mon.....




Copyright liegt bei All-About-PC. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Information auf dieser Website durch All-About-PC urheberrechtlich geschützt. Reproduktion und Vertrieb in jeglicher Form ohne Zustimmung der Redaktion sind verboten. 
Wiewohl alle Informationen auf dieser Website streng recherchiert und weitestgehend durch Sekundärquellen gegengeprüft und bestätigt werden, kann für den Inhalt und daraus etwaig entstehenden Schaden keine Verantwortung übernommen werden.