zur�ck zur Hauptseite
english version  english version
letzte Meldungen
Praktische Anleitung zum PC-Eigenbau
Diskussionsforum rund um den PC!
Tests, Infos und W�rterb�cher!

Tips & Trick f�r Microsoft Produkte!
Editoriales - interessante Berichte im Bereich der IT
Viren: Prophylaxe, Erkennung und Entfernung
Infos zu den neuesten DVDs, deren Features und auch zur DVD Hardware
Login zu Deinem pers�nlichen Bereich
Username:
Passwort:
Nur nicht kontaktscheu. Schreiben Sie uns!



www.plus.de
 
 Aktuelle News 

40 Jahre Spam - Nerv-Nachrichten dominieren längst den E-Mail-Verkehr
(05.05.2018)
Datenschutz-Grundverordnung stellt viele Startups vor Probleme
(04.05.2018)
Hamburg ist die Hauptstadt der IT-Experten
(03.05.2018)
Neun von zehn Internetnutzern verwenden Messenger
(02.05.2018)

News-Archiv von
Nach News-Eintr�gen zu 

UMFRAGE
Kaufst Du PC, Handy etc. Elektronikartikel bei Lebensmittel-Discountern?
Sehr oft
Nur bei Super-Angeboten
Nein, aber ich achte darauf
aus Prinzip nicht
simyo - Weil einfach einfach einfach ist.
 Testberichte 
H�ttest Du's gewu�t?
Piepton statt Korrigieren
AAPC zeigt, wie's geht!
 Viren 
28 Aktuelle Schn�ppchen
AAPCSI
Der All About PC Schn�ppchen Index: Statistik: Anzahl Schn�ppchen pro Tag
AAPC Newsletter
 Neues aus dem Forum 
FOREN BEI AAPC:   HARDWARE   SOFTWARE   DVD


Canon ME20F-SHN: Full-HD in Farbe selbst mitten in der Nacht

Canon ME20F-SHN Canon gibt heute die Markteinführung der ME20F-SHN bekannt – einer Low-Light-Netzwerkkamera mit bemerkenswerter Leistung. Als Schwesterprodukt der bewährten ME20F-SH ergänzt die netzwerkfähige ME20F-SHN das Portfolio der Mehrzweck-Videokameras. Die ME20F-SHN liefert bei extrem wenig Licht eine beeindruckende Leistung mit integrierter Videoanalyse in einem leichten und kompakten Gehäuse.

Beeindruckende Videoaufzeichnung in Farbe auch bei wenig Licht

Mit einem 2,26 Megapixel 35mm CMOS-Sensor im Vollformat und dem DIGIC DV 4 Prozessor liefert die ME20F-SHN scharfe, rauscharme Videos in Full-HD und Farbe auch bei extrem schlechten Lichtverhältnissen. Der interne Aufbau des Sensors basiert hinsichtlich der Signalverarbeitung auf proprietären Technologien von Canon und wurde für ein reduziertes Rauschverhalten und eine außergewöhnlich hohe Empfindlichkeit optimiert. Mit einer maximalen ISO-Empfindlichkeit von mehr als 4 Millionen (+75 dB) bietet er eine erstaunliche Performance bei wenig Licht. Die ME20F-SHN erfasst Motive selbst bei weniger als 0,0005 Lux Umgebungshelligkeit. Noch mehr Details werden in Umgebungen mit wenig Licht erfasst, wenn bei Infrarotaufnahmen der IR-Sperrfilter deaktiviert wird.

Canon ME20F-SHN: Full-HD in Farbe selbst mitten in der Nacht


Ähnlich wie die professionellen Canon Kameras der Cinema EOS Serie bietet diese Netzwerkkamera Canon Log und Wide DR im Menü zur benutzerdefinierten Bildeinstellung. Das ermöglicht einen großen Dynamikumfang von bis zu 12 Blendenstufen (800 Prozent) und sorgt für hochwertige Bilder bei einer Vielzahl von Beleuchtungsszenarien. Das Menü zur benutzerdefinierten Bildeinstellung wurde aktualisiert und um die Funktion „Crisp Img“ erweitert. Hiermit sind extrem scharfe Bilder in gut beleuchteten Umgebungen und rauscharme Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen möglich. Diese Funktionen sind wichtig für Anwender, die auf eine klare und präzise Bilderfassung Wert legen.

Verbesserte Netzwerkfähigkeit für Überwachungsanwendungen

Mit Schnittstellen für Ethernet-, 3G/HD-SDI- und HDMI bietet die ME20F-SHN eine Vielzahl von Videoausgängen, die den Anforderungen der Anwender entgegenkommen. Für die lokale Überwachung verfügt die ME20F-SHN über 3G/HD-SDI- und HDMI-Schnittstellen. Per Ethernet ist die Fernbedienung der Kameraeinstellungen, eine Überwachung und Aufzeichnung über den Webbrowser, das Mobilgerät oder andere Videoverwaltungssoftware möglich.

Der microSD-Kartensteckplatz unterstützt die Aufzeichnung und Wiedergabe direkt von einer microSD-Karte. Eine kosteneffiziente Überwachung ohne Personaleinsatz ermöglichen die sechs integrierten Videoanalysefunktionen und das Interface für Meldesysteme. Eine automatisierte Aufzeichnung und Ausgabe erfolgt an externe Geräte, ausgelöst durch Videobewegungserkennung und eine entsprechende Alarmierung.

ADSR (Area-specific Data Size Reduction) reduziert hierbei die Bandbreiten- und Speicherkosten. Die ME20F-SHN sorgt für die Erfassung präziser Details in ausgewählten Bereichen, während die Bitraten in den anderen Bereichen des Bildes reduziert werden, um mit der für die Datenübertragung wichtigen Bandbreite sparsam umzugehen. Zur einfachen Integration in bestehende Videoüberwachungssysteme unterstützt die ME20F-SHN über die Canon WebView- und ONVIF-Protokolle eine breite Palette von Videoverwaltungssoftware.

Flexible Installation – maximales Sicherheitspotenzial

Anzeige
Der Anwender kann das ideale Objektiv für jedes Überwachungsszenario auswählen und die hierbei wichtigen Aspekte wie Blickwinkel und Helligkeit berücksichtigen. Über das EF Bajonett mit Cinema Lock unterstützt die ME20F-SHN eine Vielzahl kompatibler Canon Objektive – dazu gehören Zooms, Festbrennweiten sowie einige Canon Cinema Servo Objektive für noch mehr Kontrollmöglichkeiten. Die Datenübertragung über Ethernet und die Stromversorgung erfolgt mit PoE+ Unterstützung über ein einziges LAN-Kabel, was eine einfache und schnelle Installation der Kamera ermöglicht. Das kompakte Gehäuse und das leichte Design sind ideal für Anwender, die sowohl eine fest installierte als auch eine tragbare Kamera benötigen.

ME20F-SHN Hauptleistungsmerkmale im Überblick:
  • Gestochen scharfe Farbvideos mit geringem Bildrauschen selbst bei extrem wenig Licht
  • Netzwerkfähige Fernsteuerung und -überwachung
  • Unterstützung zahlreicher Überwachungsanwendungen
  • Hochwertige Full-HD-Videoausgabe
  • Flexible Installation
ME20F-SHN

Verfügbar im Handel ab: Preis und Verfügbarkeit stehen aktuell noch nicht fest.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: November 2017






Weitere Infos bei AAPC zu diesem Thema
TRENDnet führt neue Reihe umfassender DVR-Überwachungskits ein (13.05.2017)
TRENDnet führt Wireless LAN Controller für nahtloses Roaming ein (05.04.2017)
TRENDnet erweitert die USB-C Produktreihe um Hubs und weitere Adapter (06.01.2017)
TRENDnet kündigt AC1200 Powerline-Adapter mit eingebautem Wireless Access Point an (05.01.2017)
TRENDnet führt AC2600 StreamBoost MU-MIMO Wi-Fi Router ein (08.01.2016)
TRENDnet liefert Outdoor 1,3 Megapixel Wi-Fi Netzwerkkamera (07.10.2015)
D-Link Kamera-Duo für die effiziente Überwachung von Haus und Büro (07.10.2015)
TRENDnet führt 4-Kanal HD PoE NVR Kit ein (08.01.2015)
TRENDnet liefert leistungsfähige Speed Dome Netzwerkkameras (01.08.2014)
(21.11.2017)
 Zurück 
 Zur Newsübersicht 
 News an einen Freund versenden 
 News ausdrucken 
 Newstipp an AAPC  

Kudelski und Sennheiser entwickeln Bluetooth Headset für abhörsichere Kommunikation (20.11.2017)
Zusammen mit der Kudelski Gruppe, einem der führenden Hersteller von digitalen Sicherheitssystemen, hat Sennheiser ein Bluetooth Headset für abhörsichere Kommunikation entwickelt. Bei der neuen Headset-Lösung hat der Datenschutz oberste Priorität, daher werden Gespräche von Headset zu Headset du.....


Vertragsrecht 4.0: Verbraucher online besser schützen (14.11.2017)
Die EU-Institutionen verhandeln derzeit über den Richtlinienentwurf zur Bereitstellung von digitalen Inhalten. Im Kern geht es dabei um die Frage, wie das Vertragsrecht an die Bedingungen einer zunehmend digitalisierten Welt anzupassen ist. Am 21. November 2017 stimmen die zuständigen Ausschüsse.....


Studie So digital ist Österreich (14.11.2017)
Wie sehr sind die Lebensbereiche von Herr und Frau Österreicher von digitalen Medien und Services durchdrungen? Welche Zukunftserwartungen haben sie und welche Gefühle weckt der Begriff „Digitalisierung"? Zu diesen Fragestellungen beauftragte die Telekom Austria Group das SORA Institut mit einer.....


Avast stellt Security Pro und Cleanup Pro für Mac vor (13.11.2017)
Avast hat seine neuen Lösungen Avast Security Pro und Cleanup Pro 2018 vorgestellt, mit denen Mac-Nutzer ihre Computer sicherer und leistungsfähiger machen können. Obwohl die Mehrheit der Malware-Angriffe Windows-Computer betrifft, wächst das Interesse von Cyberkriminellen an der Mac-Plattform m.....




Copyright liegt bei All-About-PC. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Information auf dieser Website durch All-About-PC urheberrechtlich geschützt. Reproduktion und Vertrieb in jeglicher Form ohne Zustimmung der Redaktion sind verboten. 
Wiewohl alle Informationen auf dieser Website streng recherchiert und weitestgehend durch Sekundärquellen gegengeprüft und bestätigt werden, kann für den Inhalt und daraus etwaig entstehenden Schaden keine Verantwortung übernommen werden.