zur�ck zur Hauptseite
english version  english version
letzte Meldungen
Praktische Anleitung zum PC-Eigenbau
Diskussionsforum rund um den PC!
Tests, Infos und W�rterb�cher!

Tips & Trick f�r Microsoft Produkte!
Editoriales - interessante Berichte im Bereich der IT
Viren: Prophylaxe, Erkennung und Entfernung
Infos zu den neuesten DVDs, deren Features und auch zur DVD Hardware
Login zu Deinem pers�nlichen Bereich
Username:
Passwort:
Nur nicht kontaktscheu. Schreiben Sie uns!



Inserieren Motiv Anbieter 120x600
 
 Aktuelle News 


News-Archiv von
Nach News-Eintr�gen zu 

UMFRAGE
Kaufst Du PC, Handy etc. Elektronikartikel bei Lebensmittel-Discountern?
Sehr oft
Nur bei Super-Angeboten
Nein, aber ich achte darauf
aus Prinzip nicht
MEDIONshop
 Testberichte 
H�ttest Du's gewu�t?
Task-Leiste nach Wunsch
AAPC zeigt, wie's geht!
 Viren 
0 Aktuelle Schn�ppchen
AAPCSI
Der All About PC Schn�ppchen Index: Statistik: Anzahl Schn�ppchen pro Tag
AAPC Newsletter
 Neues aus dem Forum 
FOREN BEI AAPC:   HARDWARE   SOFTWARE   DVD

www.medionshop.de

Drohnen als fliegende Helfer auf dem Acker

Bitkom Sie versorgen den Acker punktgenau, vermessen Land und machen Luftbilder der Pflanzenbestände: Drohnen können für Landwirte geniale Helfer sein. Eingesetzt werden die unbemannten Luftfahrzeuge allerdings erst spärlich: Bislang nutzen 4 Prozent der landwirtschaftlichen Betriebe Drohnen. Weitere 4 Prozent planen und jeder Sechste (16 Prozent) diskutiert den Einsatz von Drohnen. Das zeigt eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unterstützt vom Deutschen Bauernverband (DBV) unter 521 Landwirten und Lohnunternehmern. Lohnunternehmer arbeiten als Dienstleister für Landwirte – meist ohne eigene Fläche und ohne eigene Tiere.
  • Drohnen werden in der Landwirtschaft an Bedeutung gewinnen
  • Noch ist ihr Einsatz eher gering
  • Wichtig sind praxistaugliche Einsatzbedingungen
„Ausgestattet mit Sensoren, Kameras und GPS-Empfängern helfen Drohnen die Landwirtschaft noch effizienter und umweltschonender zu gestalten. Pflanzenschutzmittel können so etwa präziser ausgebracht werden. Dadurch werden nicht nur Umwelt, Ackerboden und Pflanze geschont, sondern auch Kosten für die teuren Pflanzenschutzmittel eingespart“, sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. Aus Luftbildern, die Drohnen erstellen, können Landwirte außerdem aussagekräftige Erkenntnisse zum Zustand ihrer Pflanzen und Böden gewinnen.

Knapp jeder zweite Landwirt oder Lohnunternehmer (45 Prozent) erwartet den Durchbruch für die fliegenden Agrarhelfer bis 2030. Drohnen könnten zum Beispiel helfen, Rinder und Schafherden zu überwachen und zu hüten. „Der flächige Einsatz von Drohnen in der Landwirtschaft ist zwar noch ein Zukunftsszenario. Wir sehen aber, dass das Interesse der Branche groß ist und sich die Technologie in absehbarer Zeit in der Landwirtschaft durchsetzen wird“, sagt Rohleder.

Allerdings glauben auch 53 Prozent, dass Drohnen auch im Jahr 2030 noch eher wenig oder überhaupt nicht verbreitet sein werden. „Die komplexen gesetzlichen Rahmenbedingungen sind Ursache dafür, dass der Einsatz von Drohnen nicht schon stärker vorangeschritten ist. Derzeitige und künftige Einsatzmöglichkeiten in der Land- und Forstwirtschaft dürfen im Hinblick auf die anstehende Neuregelung zum Betrieb von Drohnen im Rahmen des Luftverkehrsgesetzes nicht eingeschränkt werden. Die Einsatzbedingungen müssen praxisverträglich bleiben“, fordert Bernhard Krüsken, Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes. Zur Wahrung und Sicherstellung der Datenschutzinteressen der Landeigentümer und -nutzer müsse außerdem sichergestellt werden, dass die Flächen von Dritten nicht ohne vorherige Zustimmung oder zu missbräuchlichen „Ausforschungsflügen“ überflogen werden dürfen.

Weitere Ergebnisse aus der Befragung zum Thema Digitalisierung in der Landwirtschaft präsentiert der Bitkom bei einer Pressekonferenz am Mittwoch, 2. November, von 10.00 bis 11.30 Uhr. Anmeldung bei l.weinert@bitkom.org.

Hinweis zur Methodik:

Grundlage der Angaben ist eine repräsentative Befragung, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt hat. Dabei wurden 521 Landwirte und Lohnunternehmer befragt.







Weitere Infos bei AAPC zu diesem Thema
Verbraucher fliegen auf Paket-Drohnen (20.05.2016)
Digital Farming: Das Internet der Äcker (13.02.2016)
Damit man beim Action-Spaß nicht kleben bleibt: Die neuen Helmhalterungen von Rollei (21.01.2016)
Ford fördert Entwicklung von Drohnen-Fahrzeug-Konzepten für Notfallhilfe (09.01.2016)
Bereit für jedes Abenteuer: die neue Action Cam von Sony, HDR-AS50 (06.01.2016)
Digitale Technologien machen Landwirtschaft effizienter (05.11.2015)
On my way: Kunden als Paketauslieferer? Keine gute Idee! (18.06.2015)
Jeder fünfte Landwirtschaftsbetrieb nutzt bereits digitale Anwendungen (10.06.2015)
Anzeige
(01.11.2016)
 Zurück 
 Zur Newsübersicht 
 News an einen Freund versenden 
 News ausdrucken 
 Newstipp an AAPC  

Geknipst, geteilt und ausgedruckt: Digitalfotos sind beliebt (01.11.2016)
Urlaubsfotos, Selfies, Bilder vom Essen oder von den neuen Schuhen: Fotos sind heute in Sekundenschnelle geknipst und geteilt. Neun von zehn Deutschen (87 Prozent) machen Fotos mit digitalen Geräten wie Digitalkameras und Smartphones – und zeigen ihre Schnappschüsse danach gerne Freunden, Verwan.....




Copyright liegt bei All-About-PC. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Information auf dieser Website durch All-About-PC urheberrechtlich geschützt. Reproduktion und Vertrieb in jeglicher Form ohne Zustimmung der Redaktion sind verboten. 
Wiewohl alle Informationen auf dieser Website streng recherchiert und weitestgehend durch Sekundärquellen gegengeprüft und bestätigt werden, kann für den Inhalt und daraus etwaig entstehenden Schaden keine Verantwortung übernommen werden.