zur�ck zur Hauptseite
english version  english version
letzte Meldungen
Praktische Anleitung zum PC-Eigenbau
Diskussionsforum rund um den PC!
Tests, Infos und W�rterb�cher!

Tips & Trick f�r Microsoft Produkte!
Editoriales - interessante Berichte im Bereich der IT
Viren: Prophylaxe, Erkennung und Entfernung
Infos zu den neuesten DVDs, deren Features und auch zur DVD Hardware
Login zu Deinem pers�nlichen Bereich
Username:
Passwort:
Nur nicht kontaktscheu. Schreiben Sie uns!



 
 Aktuelle News 


News-Archiv von
Nach News-Eintr�gen zu 

UMFRAGE
Kaufst Du PC, Handy etc. Elektronikartikel bei Lebensmittel-Discountern?
Sehr oft
Nur bei Super-Angeboten
Nein, aber ich achte darauf
aus Prinzip nicht
simyo - Weil einfach einfach einfach ist.
 Testberichte 
H�ttest Du's gewu�t?
Eigene Icons und Dateiinfo für mehr Übersicht
AAPC zeigt, wie's geht!
 Viren 
0 Aktuelle Schn�ppchen
AAPCSI
Der All About PC Schn�ppchen Index: Statistik: Anzahl Schn�ppchen pro Tag
AAPC Newsletter
 Neues aus dem Forum 
FOREN BEI AAPC:   HARDWARE   SOFTWARE   DVD


Trend Micro und Europol arbeiten zum Schutz von Geldautomaten vor Schadsoftware zusammen

Trend Micro Trend Micro und das European Cybercrime Centre (EC3) bei Europol haben heute einen umfassenden Bericht zu Schadsoftware (Malware) für Geldautomaten veröffentlicht. Der Report „Cashing in on ATM Malware” geht sowohl auf Malware-Angriffe ein, die physischen Zugang zum Gerät erfordern, als auch auf solche, die über ein Netzwerk erfolgen. Zudem beschreibt er, wo diese Malware entwickelt wird.

Malware für Geldautomaten hat sich weiterentwickelt. Während früher noch physischer Zugang nötig war, um ein Gerät zu infizieren, genügt es heute oftmals, über das Netzwerk der jeweiligen Banken anzugreifen. Der Bericht beschreibt detailliert aktuelle Angriffe, bei denen trotz Netzwerksegmentierung über Netzwerke von Banken Geld und Kreditkartendaten aus Geldautomaten gestohlen wurden. Diese Angriffe verursachen nicht nur den Verlust von personenbezogenen Daten und großen Geldmengen. Sie stellen vielmehr auch einen Verstoß gegen PCI-Vorgaben (Payment Card Industry Data Security Standard) dar.

Anzeige
„Der gemeinsame Bericht von Europols EC3 und Trend Micro wurde in Zusammenarbeit von freier Wirtschaft und Sicherheitsbehörden erstellt. Aus dem Bericht geht hervor, dass hier sehr fortschrittliche Malware zum Einsatz kommt und das Ausmaß der Angriffe verhältnismäßig zugenommen hat. Obwohl freie Wirtschaft und Sicherheitsbehörden immer enger zusammenarbeiten, floriert das organisierte Verbrechen weiterhin, da hier große Geldsummen im Spiel sind. Der Bericht bewertet die Zunahme der Bedrohungen. Ich hoffe, dass er als Vorbild für zukünftige Kooperationen von freier Wirtschaft und Sicherheitsbehörden dienen kann“, sagt Steven Wilson, Abteilungsleiter der EC3.

„Organisationen benötigen verstärkte Ressourcen, um sich gegen aktuelle Cyber-Bedrohungen zu schützen und rechtliche Vorgaben einhalten zu können. Doch diese stehen auch im Finanzsektor nicht immer zur Verfügung“, sagt Max Cheng, Chief Information Officer bei Trend Micro. „Indem sie zusammenarbeiten, können Unternehmen und Behörden im globalen Kampf gegen Cyber-Angriffe noch wirkungsvoller agieren und gleichzeitig Organisationen unterstützen, denen die nötigen Ressourcen fehlen. Dieser Bericht ist ein weiteres Beispiel dafür, dass sich Trend Micro verpflichtet sieht, Strafverfolgungsbehörden und Unternehmen dabei zu unterstützen, zukünftige Angriffe abzuwehren und den Einzelnen zu schützen.“

Zusätzlich zur öffentlichen Version des Berichts, stellt Trend Micro Strafverfolgungsbehörden, Geldinstituten und der IT-Sicherheitsbranche eine vertrauliche Version zur Verfügung. Diese beinhaltet detailliertere Informationen, wie Unternehmen und Behörden Geldautomaten und Netzwerke noch wirkungsvoller schützen und somit zukünftige Angriffe verhindern können.

Sie finden den vollständigen öffentlichen Bericht unter: https://www.trendmicro.com/vinfo/us/security/news/cybercrime-and-digital-threats/shift-in-atm-malware-landscape-to-network-based-attacks






Weitere Infos bei AAPC zu diesem Thema
IT-Sicherheit weltweit in Gefahr: Avira warnt vor Bundestrojaner (30.06.2017)
Cyber-Angriff auf den Bundestag abgewehrt: Stellungnahme des BSI (29.03.2017)
Schlag gegen international tätige Cybercrime-Betrüger (19.03.2017)
CyberGhost VPN 6 (15.03.2017)
Trend Micro warnt vor neuer TorrentLocker-Variante (14.03.2017)
2016: Dreimal mehr mobile Schädlinge als im Jahr zuvor entdeckt (28.02.2017)
Banking-Malware: ESET deckt zunehmend anspruchsvolle Angriffe auf (25.02.2017)
Verdächtiger Telekom-Hacker in London festgenommen (25.02.2017)
Maskiert als Flash Player-Update: ESET Forscher entdecken gefährlichen Android-Downloader (15.02.2017)
Lieber Autoklau als Datendiebstahl (16.12.2016)
Kaspersky Lab analysiert Mining-Botnets der neuen Kryptowährung Zcash (12.12.2016)
BSI ermöglicht Zerschlagung der Botnetz-Infrastruktur Avalanche (07.12.2016)
Weltweites Botnetz Avalanche zerschlagen (01.12.2016)
BSI-Umfrage: Sorglosigkeit von Urlaubern setzt sich fort (01.08.2016)
IT-Detektiv am eigenen PC: CDI 2.0 – den Daten auf der Spur (30.06.2016)
Anzeige
(26.09.2017)
 Zurück 
 Zur Newsübersicht 
 News an einen Freund versenden 
 News ausdrucken 
 Newstipp an AAPC  

Mit dem Vodafone Pass die Lieblings-Apps unbegrenzt nutzen (26.09.2017)
Die Deutschen nutzen ihr Smartphone immer intensiver. Zahlen des Verbands der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) zufolge stieg der Datenverkehr in deutschen Mobilfunknetzen im Jahr 2016 um fast ein Drittel im Vergleich zum Vorjahr. Treiber dieses Trends war neben Video-.....


Gesundheits- und Fitness-Apps boomen (26.09.2017)
Gesundheits- und Fitness-Apps sind bei Nutzern weltweit so beliebt wie nie zuvor: In den vergangenen drei Jahren hat sich die Nutzung mehr als vervierfacht. Der Mobile-Analytics-Dienst Flurry hat diese App-Kategorie deshalb näher unter die Lupe genommen – und die neuesten Trends analysiert. D.....


Zusammenarbeit von Staat und Privatwirtschaft darf Informationsfreiheit nicht gefährden (22.09.2017)
Auch wenn öffentliche Dienstleistungen durch Unternehmen der Privatwirtschaft erbracht werden, muss die Transparenzpflicht des staatlichen Handelns garantiert werden, fordern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Internationalen Informationsfreiheitskonferenz in Manchester. Die Informationsfrei.....


Telekom startet Produktion der ersten eigenen Serie: Germanized (22.09.2017)
Die Deutsche Telekom bringt die erste exklusive Eigenproduktion für das Fernsehangebot EntertainTV auf den Weg. Die Serie „Germanized“ mit Christoph Maria Herbst wird in Kooperation mit der Bavaria Fernsehproduktion und Telfrance (Newen Group) entwickelt und produziert. Produktionsbeginn ist im .....




Copyright liegt bei All-About-PC. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Information auf dieser Website durch All-About-PC urheberrechtlich geschützt. Reproduktion und Vertrieb in jeglicher Form ohne Zustimmung der Redaktion sind verboten. 
Wiewohl alle Informationen auf dieser Website streng recherchiert und weitestgehend durch Sekundärquellen gegengeprüft und bestätigt werden, kann für den Inhalt und daraus etwaig entstehenden Schaden keine Verantwortung übernommen werden.