zur�ck zur Hauptseite
english version  english version
letzte Meldungen
Praktische Anleitung zum PC-Eigenbau
Diskussionsforum rund um den PC!
Tests, Infos und W�rterb�cher!

Tips & Trick f�r Microsoft Produkte!
Editoriales - interessante Berichte im Bereich der IT
Viren: Prophylaxe, Erkennung und Entfernung
Infos zu den neuesten DVDs, deren Features und auch zur DVD Hardware
Login zu Deinem pers�nlichen Bereich
Username:
Passwort:
Nur nicht kontaktscheu. Schreiben Sie uns!



 
 Aktuelle News 


News-Archiv von
Nach News-Eintr�gen zu 

UMFRAGE
Kaufst Du PC, Handy etc. Elektronikartikel bei Lebensmittel-Discountern?
Sehr oft
Nur bei Super-Angeboten
Nein, aber ich achte darauf
aus Prinzip nicht
simyo - Weil einfach einfach einfach ist.
 Testberichte 
H�ttest Du's gewu�t?
Windows über den Netzschalter beenden
AAPC zeigt, wie's geht!
 Viren 
0 Aktuelle Schn�ppchen
AAPCSI
Der All About PC Schn�ppchen Index: Statistik: Anzahl Schn�ppchen pro Tag
AAPC Newsletter
 Neues aus dem Forum 
FOREN BEI AAPC:   HARDWARE   SOFTWARE   DVD

simyo - Weil einfach einfach einfach ist.

Telekom zeigt New Mobility auf der IAA 2017

Telekom Auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) zeigt die Telekom die digitale Mobilität von morgen. Präsentiert werden in der Halle „New Mobility World“ Lösungen rund ums smarte Parken und Fahrzeugvernetzung. „Intelligente Vernetzung findet im und außerhalb des Autos statt. Wir bringen unsere Netzinfrastruktur und Cloud-Technologien zusammen mit neuen digitalen Services rund ums Fahrzeug und seine Umgebung“, sagt Anette Bronder, Geschäftsführerin von T-Systems Digital Division und Telekom Security.
  • App „Park and Joy“ erleichtert Parkplatzsuche
  • Mit „Digital Drive“ Autos einfach vernetzen
  • Messe-Stand in der New Mobility World
Einfach Parkplätze finden

Die Smart-Parking-App „Park and Joy“ der Telekom erleichtert die Parkplatzsuche: Finden, Buchen und Bezahlen – alles geschieht in einer mobilen Anwendung. Die App zeigt die verfügbaren Parkplätze und die direkte Navigation dorthin. Das elektronische Parkticket ist mit zwei Klicks gekauft, Autofahrer sparen sich die Zeit für Suche und Gang zum Kassenautomaten. „Park and Joy“ bringt Kommunen, Parkplatzbetreiber und Verkehrsteilnehmer auf einer Plattform zusammen. Als erste Stadt setzt Hamburg den neuen Park-Service ein. Dafür wird die Hansestadt zusammen mit der Telekom bis zu 11.000 Stellplätze mit Sensoren ausstatten. Auch weitere Städte wie Bonn, Dortmund, Moers, Duisburg und Darmstadt planen smartes Parken mit der Telekom.

„Digital Drive“ für alle Autos, ob neu oder alt
br>
Anzeige
Auch Besitzer von nicht vernetzten Neu- und Gebrauchtwagen können ihr Auto nachträglich smart machen. Mit der Nachrüstlösung „Digital Drive“ kommen Informationen zum Fahrzeugzustand, Standort und zum Fahrverhalten einfach aufs Smartphone. Vernetzt wird das Auto über einen Stecker an der Diagnose-Schnittstelle und eine dazugehörige App. Nutzer der App können auch Benachrichtigungen einstellen, etwa eine Warnung vor zu hoher Geschwindigkeit. Die Lösung gibt es nicht nur für den Verbraucher, sondern auch für Autohersteller, Fuhrparkbetreiber, Versicherungen oder Autohändler, die ihren Kunden individuelle Services, zum Beispiel intelligentes Schadensmanagement von der Spearhead AG, anbieten möchten.

Die Komplettlösung ist bereits bei einigen Unternehmen im Einsatz, darunter die Kroschke Gruppe mit den beiden Kernunternehmen Christoph Kroschke GmbH sowie DAD Deutscher Auto Dienst GmbH. Der DAD, als bundesweit führender Spezialist für ganzheitliche und IT-gestützte Prozesslösungen rund um Fahrzeugflotten, setzt Digital Drive erfolgreich im Schadensmanagement und zum Steuern von Mietflotten ein.

Mobilität der Zukunft erleben

Neben „Digital Drive“ und „Park and Joy“ stellt die Telekom neue Lösungen für den digitalen Autohandel vor. Auch können sich Besucher zu EU-Projekten informieren, bei denen es um die Entwicklung technologischer Standards für autonome Fahrdienste oder Logistikservices geht. Die Telekom ist erneut in der „New Mobility World“ vertreten. Vom 14.-17. September 2017 finden Besucher den Telekom-Stand in der Halle 3.1, Stand C23.






(11.09.2017)
 Zurück 
 Zur Newsübersicht 
 News an einen Freund versenden 
 News ausdrucken 
 Newstipp an AAPC  

Online-Kundenbewertungen immer im Blick: 1&1 List Local in frischem Look mit neuen Funktionen (11.09.2017)
1&1 erweitert sein Online Marketing-Tool für Unternehmen um eine Empfehlungs- und Interaktions-Komponente. Ab sofort können Firmen mit „1&1 List Local“ nicht nur online gefunden werden, sondern auch dort mit ihren Kunden in den Dialog treten, wo eine Bewertung oder ein Kommentar über ihr Geschäf.....


Netflix geht mit Star Trek auf Entdeckungsreise und gibt Einblicke (11.09.2017)
Vor dem offiziellen Start von Star Trek: Discovery am 25. September hat Netflix enthüllt, welche die beliebtesten Episoden der Star Trek Serien auf der Streaming-Plattform sind. Da bereits alle 695 Folgen von Star Trek auf Netflix gebeamt wurden, konnte der Streamingdienst herausfinden, wie viel.....


Kreative Lichtführung im Nahbereich: Macro Twin Lite MT-26EX-RT (11.09.2017)
Canon gibt die Markteinführung des Macro Twin Lite MT-26EX-RT bekannt – eines leistungsstarken Spezialblitzes für die professionelle Fotografie. Das MT-26EX-RT basiert auf dem Vorgänger MT-24EX, verfügt aber über höhere Lichtreserven, bietet mehr Flexibilität dank Funksteuerung und wurde noch ko.....


Gigabit-Offensive: Vodafones Bauplan für Deutschlands digitale Zukunft (11.09.2017)
Mit seiner neuen "Gigabit-Offensive" leistet Vodafone einen weiteren, wichtigen Beitrag für Deutschlands digitale Zukunft. Das Ziel: Die Republik in den nächsten vier Jahren Richtung Gigabit-Gesellschaft zu führen. Von den drei Säulen des Milliarden Euro schweren, zusätzlichen Ausbauprogramms so.....




Copyright liegt bei All-About-PC. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Information auf dieser Website durch All-About-PC urheberrechtlich geschützt. Reproduktion und Vertrieb in jeglicher Form ohne Zustimmung der Redaktion sind verboten. 
Wiewohl alle Informationen auf dieser Website streng recherchiert und weitestgehend durch Sekundärquellen gegengeprüft und bestätigt werden, kann für den Inhalt und daraus etwaig entstehenden Schaden keine Verantwortung übernommen werden.