zur�ck zur Hauptseite
english version  english version
letzte Meldungen
Praktische Anleitung zum PC-Eigenbau
Diskussionsforum rund um den PC!
Tests, Infos und W�rterb�cher!

Tips & Trick f�r Microsoft Produkte!
Editoriales - interessante Berichte im Bereich der IT
Viren: Prophylaxe, Erkennung und Entfernung
Infos zu den neuesten DVDs, deren Features und auch zur DVD Hardware
Login zu Deinem pers�nlichen Bereich
Username:
Passwort:
Nur nicht kontaktscheu. Schreiben Sie uns!



www.plus.de
 
 Aktuelle News 


News-Archiv von
Nach News-Eintr�gen zu 

UMFRAGE
Kaufst Du PC, Handy etc. Elektronikartikel bei Lebensmittel-Discountern?
Sehr oft
Nur bei Super-Angeboten
Nein, aber ich achte darauf
aus Prinzip nicht
simyo - Weil einfach einfach einfach ist.
 Testberichte 
H�ttest Du's gewu�t?
Bootlogo ändern unter Windows XP
AAPC zeigt, wie's geht!
 Viren 
0 Aktuelle Schn�ppchen
AAPCSI
Der All About PC Schn�ppchen Index: Statistik: Anzahl Schn�ppchen pro Tag
AAPC Newsletter
 Neues aus dem Forum 
FOREN BEI AAPC:   HARDWARE   SOFTWARE   DVD


Smart Home: Verbraucher wollen Klarheit in Sicherheitsfragen

Bitkom Wer sich ein Smart-Home-Produkt kauft, wünscht sich Transparenz zu Sicherheit und Datenschutz. Dabei sollen entsprechende Kennzeichungen helfen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. So sagen 92 Prozent derjenigen, die bereits Smart-Home-Anwendungen besitzen, dass ihnen unabhängige Zertifikate und Siegel zur Sicherheit vor Hacker-Angriffen sehr oder eher wichtig sind. Einen vom Hersteller garantierten Schutz vor Hacker-Angriffen finden 89 Prozent wichtig.
  • Verbraucher wünschen sich eine Kennzeichnung der IT-Sicherheit
  • Auch Datenschutz spielt für Kauf von Smart-Home-Produkten eine große Rolle
  • Bitkom-Tipp: Vor dem Kauf über Umfang und Länge der Updategarantie erkundigen
Auch Datenschutz spielt eine große Rolle beim Kauf. So sagen 84 Prozent, dass ihnen ein hoher vom Hersteller garantierter Datenschutzstandard wichtig ist, ein unabhängiges Siegel dafür wäre für 79 Prozent ein wichtiges Kaufargument. Zwei Drittel (68 Prozent) achten beim Kauf außerdem darauf, dass die Smart-Home-Daten nur in Deutschland gespeichert werden. „Die Umfrage zeigt, dass die Verbraucher sich beim Kauf mehr Informationen über den Sicherheitsstandard des Geräts wünschen “, sagt Robert Spanheimer, Bitkom-Referent Smart Grids & Smart Home. „Deshalb arbeitet Bitkom aktiv an der von der Bundesregierung geplanten Sicherheitskennzeichung mit.“ Wichtig sei, dass sich Smart-Home-Interessierte beim Kauf für vertrauenswürdige Anbieter entscheiden, die auch Unterstützung für die Einrichtung und den Betrieb des Produktes anbieten. „Dazu sollten sich Verbraucher vor dem Kauf über den Umfang und die Länge der Updategarantie erkundigen“, so Spanheimer.

Eingekauft werden die Anwendungen fürs vernetzte Zuhause vorwiegend im stationären Handel. 28 Prozent der Besitzer von Smart-Home-Anwendungen haben ihre Produkte bei einem Elektronikhändler vor Ort gekauft, weitere 28 Prozent bei einem Telekommunikationsanbieter wie zum Beispiel im Telekom-Shop. Zwei von zehn Besitzern (20 Prozent) haben ihre Produkte von spezialisierten Smart-Home-Anbietern wie zum Beispiel Elgato oder DoorBird. 18 Prozent kauften sie bei einem Stromversorger wie zum Beispiel Innogy stationär, weitere 11 Prozent haben sie dort online gekauft.

Zur Methodik: Die Angaben basieren auf einer repräsentativen Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt hat. Dabei wurden 3.169 Bundesbürger ab 14 Jahren befragt, darunter 2.533 Internetnutzer.






Weitere Infos bei AAPC zu diesem Thema
Erstes Halbjahr Home Electronics Markt mit Wachstum von 2,2 % (18.08.2017)
Sicherheitslücken in Foscam IP-Kameras öffnen Netzwerk für Angreifer (07.06.2017)
Telekom Austria Group mit neuem Datenübertragungsrekord von 850 Mbit/s auf dem Weg Richtung Gigabit Mobilfunk (29.05.2017)
Telekom macht pro Jahr 1,2 Millionen Haushalte smart (16.05.2017)
Professioneller Wave 2 Access Point für Unternehmen (10.05.2017)
Microsoft IoT & AI Insider Lab kommt nach München (30.03.2017)
G20 Consumer Summit am 15. März: Verbrauchervertrauen in die digitale Welt stärken (15.03.2017)
Die neue Loewe app: Program-Guide, TV-Streaming, Zapping und Aufnehmen (06.03.2017)
Verbraucherzentrale NRW siegt vor Landgericht Routerfreiheit gilt auch für Bestandskunden (11.02.2017)
IoT-Studie: In Deutschland zehn smarte Geräte pro Haushalt (19.01.2017)
Der neue Heizkörperregler FRITZ!DECT 300 schaltet intelligent und spart Energie (18.01.2017)
Die intelligente Steckdose FRITZ!DECT 210 für Haus und Garten (09.01.2017)
Smart Home Lösungen bei deutschen Verbrauchern immer beliebter (22.12.2016)
Telekom vernetzt Straßenlaternen der Stadt Monheim am Rhein (16.12.2016)
Weihnachtsgeschäft 2016: 9,3 Mrd. Euro werden für Consumer Electronics ausgegeben (14.12.2016)
IoT-getriebene DDoS-Angriffe und SCADA-Vorfälle werden 2017 für Schlagzeilen sorgen (02.12.2016)
Die Schweiz ist in Sachen ICT Weltklasse (25.11.2016)
Jeder Fünfte würde WLAN-Bestellknöpfe im Haushalt nutzen (14.10.2016)
Ob Leseratte, Quasselstrippe oder Sicherheitsfanatiker – im Internet findet man sie alle (13.10.2016)
Hacker können über intelligente Steckdosen Heimnetzwerke angreifen (22.08.2016)
Smart Home Technologien sollen das Zuhause sicherer machen (02.07.2016)
Deutsche Nutzer uneins beim Einsatz intelligenter Stromzähler (23.06.2016)
Smart Home: Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz – aber auch Befürchtungen (20.06.2016)
Neue Klingeltöne für FRITZ!Fon und Tipps für ein FRITZ!-Heimspiel zur EM (15.06.2016)
FRITZ!Fon C5: Das neue Multitalent für Telefonie und Smart Home (11.02.2016)
NFC: Durchbruch im Mobile Payment? (09.02.2016)
Sprachsteuerung setzt sich bei Smartphones durch (04.02.2016)
Smart Kitchen: Wenn die Küche immer klüger wird (29.01.2016)
Bosch macht das vernetzte Auto zum persönlichen Begleiter (22.12.2015)
Anzeige
(21.08.2017)
 Zurück 
 Zur Newsübersicht 
 News an einen Freund versenden 
 News ausdrucken 
 Newstipp an AAPC  

Lückenhafte Kennzeichnung von Bioziden im Online-Handel Gefahren oft nicht erkennbar (21.08.2017)
Die vorgeschriebene Kennzeichnung von Schädlingsbekämpfungsmitteln im Online-Handel zeigt erhebliche Lücken: Bei knapp jedem zweiten angebotenen Biozid-Produkt fehlt das Gefahrensymbol auf der Internetseite; etwas mehr als die Hälfte der Shop-Produkte verzeichnen dort auch keine Gefahrenhinweise.....


Ab sofort mit PayPal bei Nintendo bezahlen (21.08.2017)
Ab sofort steht PayPal im Nintendo eShop als neue Zahlungsmethode zur Verfügung. In 34 Ländern weltweit können Nutzer des Nintendo eShops nun auf der Nintendo-Website oder über ihre Spielkonsole Nintendo Switch™ zusätzlich zu den bestehenden Optionen auch mit PayPal bezahlen. So können Nint.....


Telekom zeigt alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der FIBA EuroBasket 2017 kostenlos (18.08.2017)
Rechtzeitig zum Start der Basketball-Europameisterschaft haben die Deutsche Telekom und der Weltbasketballverband FIBA einen Fünfjahresvertrag von 2017 bis 2021 unterzeichnet. Die Telekom überträgt die Spiele der FIBA in Zukunft live und in HD auf drei Plattformen: im Fernsehen über EntertainTV,.....


Erstes Halbjahr Home Electronics Markt mit Wachstum von 2,2 % (18.08.2017)
Mit einem Umsatzzuwachs von 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf knapp 12,5 Milliarden Euro entwickelte sich der Bereich Consumer Electronics im ersten Halbjahr 2017 positiv. Die Segmente Unterhaltungselektronik (+ 9,1 %) und private genutzte Telekommunikation (+ 4,6 %) legten im Ums.....




Copyright liegt bei All-About-PC. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Information auf dieser Website durch All-About-PC urheberrechtlich geschützt. Reproduktion und Vertrieb in jeglicher Form ohne Zustimmung der Redaktion sind verboten. 
Wiewohl alle Informationen auf dieser Website streng recherchiert und weitestgehend durch Sekundärquellen gegengeprüft und bestätigt werden, kann für den Inhalt und daraus etwaig entstehenden Schaden keine Verantwortung übernommen werden.