zur�ck zur Hauptseite
english version  english version
letzte Meldungen
Praktische Anleitung zum PC-Eigenbau
Diskussionsforum rund um den PC!
Tests, Infos und W�rterb�cher!

Tips & Trick f�r Microsoft Produkte!
Editoriales - interessante Berichte im Bereich der IT
Viren: Prophylaxe, Erkennung und Entfernung
Infos zu den neuesten DVDs, deren Features und auch zur DVD Hardware
Login zu Deinem pers�nlichen Bereich
Username:
Passwort:
Nur nicht kontaktscheu. Schreiben Sie uns!



 
 Aktuelle News 

Verbraucherzentrale NRW: Bilanz 2016 Internet-Abzocke als Dauerbrenner
(18.05.2017)
Trend zu hochwertigen Audio-Produkten hält an
(18.05.2017)
Gutachten: Gesetz gegen Hasskriminalität im Netz verstößt gegen Europarecht und das Grundgesetz
(17.05.2017)
Finanzbranche setzt auf Digitalisierung
(17.05.2017)
Jung, digital und immer online: Für die Generation Z gilt mobile first
(16.05.2017)
TRENDnet führt neue Reihe umfassender DVR-Überwachungskits ein
(13.05.2017)
Präzise Steuerung, hoher Komfort: Die Gear VR with Controller
(13.05.2017)
Kinder und Jugendliche zocken täglich rund zwei Stunden
(13.05.2017)

News-Archiv von
Nach News-Eintr�gen zu 

UMFRAGE
Kaufst Du PC, Handy etc. Elektronikartikel bei Lebensmittel-Discountern?
Sehr oft
Nur bei Super-Angeboten
Nein, aber ich achte darauf
aus Prinzip nicht
Hier klicken!
 Testberichte 
H�ttest Du's gewu�t?
Antwortmails konfigurieren
AAPC zeigt, wie's geht!
 Viren 
81 Aktuelle Schn�ppchen
AAPCSI
Der All About PC Schn�ppchen Index: Statistik: Anzahl Schn�ppchen pro Tag
AAPC Newsletter
 Neues aus dem Forum 
FOREN BEI AAPC:   HARDWARE   SOFTWARE   DVD

www.medionshop.de

BSI-Umfrage: Sorglosigkeit von Urlaubern setzt sich fort

BSI Die grundsätzliche Haltung, die viele am Urlaubsort in Bezug auf die IT-Sicherheit an den Tag legen, setzt sich in den eigenen vier Wänden fort, hat TNS Infratest in einer Online-Befragung im Auftrag des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) herausgefunden. Vier von zehn befragten Urlaubern (41,2%) sind nach ihrem Urlaub nur unzulänglich geschützt: 20 Prozent treffen keine IT-Sicherheitsmaßnahmen, 21,2 Prozent nur eine Maßnahme. Besonders diejenigen, die schon im Urlaub recht sorglos waren, treffen auch im Alltag kaum Vorkehrungen für ihre IT-Sicherheit.

Nach dem Urlaub auch die IT auf Vordermann bringen

Umfrage zur IT-Sicherheit von Urlaubern nach Ihrer Rückkehr
IT-Sicherheitsrisiken nach der Rückkehr
Anzeige


Zurück zuhause sollten Nutzer eine Reihe von Maßnahmen ergreifen, um weiterhin sicher ihren PC oder ihr Smartphone nutzen zu können. Dies geschieht jedoch nur in begrenztem Maße, hat die Umfrage ergeben: Insgesamt löschen 59,3 Prozent der Heimkehrer die E-Mails unbekannter Herkunft. Tendenziell sind die älteren Urlauber hier gewissenhafter. Bei den 55- bis 64-jährigen beträgt der Anteil 73,6 Prozent, wohingegen in der Gruppe der 35- bis 44-jährigen nur 60,2 Prozent dies erledigen. Nur jeder achte (12,4%) ändert zu Hause die im Urlaub genutzten Passwörter, bei den 16- bis 24-jährigen sind es sogar nur 8,7 Prozent.

Urlauber, die während ihres Aufenthalts am Ferienort sorglos öffentliche WLANs genutzt haben, legen auch nach ihrer Rückkehr ein wenig risikobewusstes Verhalten an den Tag: So ändern nur 14,6 Prozent der Nutzer von öffentlichen WLANs ihre im Urlaub genutzten Passwörter; immerhin fast zwei Drittel (63,4%) löschen E-Mails unbekannter Absender. Dabei können Cyber-Kriminelle schlecht geschützte öffentliche WLANs nutzen, um dort persönliche Daten abzugreifen. Von denjenigen, die an öffentlichen Rechnern gesurft sind, ändern auch nur 25,9 Prozent ihre Passwörter, 69,3 Prozent dieser Gruppe löscht nach dem Urlaub E-Mails von unbekannten Absendern. Auch bei solchen frei zugänglichen PCs besteht das Risiko, dass über Schadsoftware Daten abgefangen und anschließend missbraucht werden.

Viele Urlauber aktualisieren nach ihrer Rückkehr zwar ihr Antiviren-Programm (37,2%) und führen Updates ihres Betriebssystems (42,1%) durch, lassen dabei jedoch einen wichtigen Punkt außer Acht: die Erstellung einer Sicherheitskopie wichtiger Daten, wie beispielsweise der Fotosammlung von der Reise. Diese Sicherheitsmaßnahme ergreifen nur 18,1 Prozent der Urlaubsrückkehrer. Gerade bei einem Ransomware-Befall können die digitalen Erinnerungen für immer verloren gehen.






Weitere Infos bei AAPC zu diesem Thema
Deutsche Nutzer uneins beim Einsatz intelligenter Stromzähler (23.06.2016)
Wie sich Terroristen und Kriminelle technisch im Cyberraum bewegen (20.06.2016)
Die perfekte Abwehr für das Smartphone (15.06.2016)
GfK Verein: Das mobile Internet setzt sich durch (08.06.2016)
Gefahr für Geldautomaten: Kaspersky Lab entdeckt neue und verbesserte Version der Skimmer-Malware (18.05.2016)
Jeder zweite Internetnutzer hat schon Krankheitssymptome gegoogelt (18.05.2016)
BSI veröffentlicht finale Fassung des Testkonzepts für Breitband-Router (05.05.2016)
(01.08.2016)
 Zurück 
 Zur Newsübersicht 
 News an einen Freund versenden 
 News ausdrucken 
 Newstipp an AAPC  

vzbv mahnt Entwickler von Pokémon Go ab (01.08.2016)
Die Anwendung "Pokémon Go" des kalifornischen Entwicklers Niantic ist derzeit in aller Munde. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der App haben in den vergangenen Tagen vielfach Kritik auf sich gezogen. Das Spielekonzept setzt voraus, dass Nutzerinnen und Nutzer personenbezogene Daten preisgebe.....


Virtual Reality setzt optische Industrie neu auf (01.08.2016)
In den kommenden zwei Jahren wird sich laut einer Studie von KZero der Markt für Virtual Reality-Soft- und Hardware mehr als verdoppeln. Davon profitiert auch die deutsche Wirtschaft, neben der Softwarebranche vor allem die traditionelle optische Industrie: „Vor wenigen Jahren war ein Handy eine.....


Umsätze mit Smartphones gehen in Deutschland erstmals zurück (01.08.2016)
In Deutschland werden in diesem Jahr so viele Smartphones verkauft wie noch nie – doch die Umsätze gehen im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück. Insgesamt werden voraussichtlich 27,9 Millionen Geräte über den Ladentisch gehen, das sind 6 Prozent mehr als noch vor einem Jahr mit 26,2 Millionen v.....


Telekom beschleunigt Autos auf der Datenautobahn (01.08.2016)
BMW ConnectedDrive Nutzer können ab diesem Monat einen WLAN-Hotspot über das HotSpot Drive-Portal der Telekom buchen. Über den mobilen Hotspot lassen sich bis zu 10 WLAN-fähige Geräte auch ohne eigene SIM-Karte gleichzeitig mit dem schnellen Internet verbinden. Gesurft werden kann dann grenzüber.....




Copyright liegt bei All-About-PC. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Information auf dieser Website durch All-About-PC urheberrechtlich geschützt. Reproduktion und Vertrieb in jeglicher Form ohne Zustimmung der Redaktion sind verboten. 
Wiewohl alle Informationen auf dieser Website streng recherchiert und weitestgehend durch Sekundärquellen gegengeprüft und bestätigt werden, kann für den Inhalt und daraus etwaig entstehenden Schaden keine Verantwortung übernommen werden.