zur�ck zur Hauptseite
english version  english version
letzte Meldungen
Praktische Anleitung zum PC-Eigenbau
Diskussionsforum rund um den PC!
Tests, Infos und W�rterb�cher!

Tips & Trick f�r Microsoft Produkte!
Editoriales - interessante Berichte im Bereich der IT
Viren: Prophylaxe, Erkennung und Entfernung
Infos zu den neuesten DVDs, deren Features und auch zur DVD Hardware
Login zu Deinem pers�nlichen Bereich
Username:
Passwort:
Nur nicht kontaktscheu. Schreiben Sie uns!



Inserieren Motiv Anbieter 120x600
 
 Aktuelle News 


News-Archiv von
Nach News-Eintr�gen zu 

UMFRAGE
Kaufst Du PC, Handy etc. Elektronikartikel bei Lebensmittel-Discountern?
Sehr oft
Nur bei Super-Angeboten
Nein, aber ich achte darauf
aus Prinzip nicht
Hier klicken!
 Testberichte 
H�ttest Du's gewu�t?
Startbildschirm abschalten
AAPC zeigt, wie's geht!
 Viren 
0 Aktuelle Schn�ppchen
AAPCSI
Der All About PC Schn�ppchen Index: Statistik: Anzahl Schn�ppchen pro Tag
AAPC Newsletter
 Neues aus dem Forum 
FOREN BEI AAPC:   HARDWARE   SOFTWARE   DVD

wkda_adv1_ermitteln_468x60

Dell erweitert Dell Data Protection

Sicherheit gehört in der IT gerade im Hinblick auf die Endgeräte zu den größten Herausforderungen. Speziell hierfür stellt Dell neue und erweiterte Lösungen vor, die umfassende Sicherheitsfeatures bieten. Dazu zählen die Dell Data Protection | Cloud Edition für den Dropbox-Dienst für Unternehmen™ (in Englisch), neue Produkte im PC- und Thin-/Zero-Client-Portfolio sowie Festplattenverschlüsselungslösungen mit Zertifizierung nach FIPS 140-2 Level 3.

Dell und der Cloud-Speicherdienst Dropbox™ haben Ende 2013 eine Partnerschaft vereinbart. In deren Rahmen ergänzt Dell den Dropbox-Dienst für Unternehmen um die Dell Data Protection | Cloud Edition. Nutzer können damit jederzeit, von überall und mit jedem Endgerät Daten gemeinsam und sicher mit Kollegen oder Lieferanten, Kunden und Geschäftspartnern nutzen und austauschen.

Dell hat diese Lösung jetzt um mehrere neue Sicherheitsfeatures erweitert. Dazu zählen:

  • Trennung privater und geschäftlicher Daten: Die Dell Data Protection | Cloud Edition erlaubt Anwendern in jeder Dropbox-Umgebung eine Nutzung persönlicher und geschäftlicher Accounts. Diese Trennung ermöglicht eine effizientere Umsetzung von Sicherheitsrichtlinien, da nur die vertraulichen Unternehmensinformationen, nicht aber die persönlichen Daten verschlüsselt werden müssen. In der neuen Version bietet die Dell Data Protection | Cloud Edition auch die Möglichkeit, Dropbox-Nutzer automatisch zu benachrichtigen, sobald sie Geschäftsdaten in einem privaten Ordner ablegen;
  • One-Click-Sharing verschlüsselter Dateien: Die neue Version der Dell Data Protection | Cloud Edition ermöglicht Dropbox-Anwendern jetzt auch eine One-Click-Verteilung verschlüsselter Dokumente an autorisierte Mitglieder des Netzwerkes. Zudem können verschlüsselte Dateien über die Dropbox-App ab sofort sowohl auf Android™- als auch auf iOS™-Geräten geöffnet werden;
  • Remote-Löschfunktion: Neben der Dropbox-Verwaltungskonsole kann künftig auch die zentrale Admin-Konsole der Dell Data Protection | Cloud Edition für eine Remote-Löschung von Accounts verwendet werden.




Neue Desktop-PCs sowie Thin- und Zero-Clients

Neue und unter Sicherheitsaspekten optimierte Lösungen bietet Dell auch in seinem Desktop- und Thin-/Zero-Client-Portfolio an.

Dazu zählt etwa der All-in-One-PC OptiPlex 9030™ mit umfassenden Funktionen in den Bereichen Verschlüsselung, Authentifizierung und Malware-Prävention. Zu den zusätzlichen Sicherheitsfunktionen gehören auch die abschließbare Port-Abdeckung und die Lock-Slot-Unterstützung. Auch sein Angebot im Bereich Desktop-Virtuali­sierung hat Dell vor kurzem um sichere, hochverfügbare und einfach zu verwaltende Lösungen erweitert. Zu nennen sind hier der Dell Wyse 5000 All-in-One Thin Client™ (in Englisch), der Dell Wyse Quad Display 7000 Thin Client™ (in Englisch) und der Dell Wyse Xenith 3 Zero Client für Citrix™ (in Englisch).

Industrieweit erste Zertifizierung nach FIPS 140-2 Level 3

Darüber hinaus hat Dell auch als bisher einziger Hersteller eine Zertifizierung nach FIPS 140-2 Level 3 für eine kommerziell erhältliche Festplattenverschlüsselungslösung erhalten. In diesem US-amerikanischen Standard, der zunehmend auch auf internationaler Ebene an Bedeutung gewinnt, sind die Sicherheitsanforderungen für kryptografische Module festgelegt. Die FIPS-Validierung wurde Dell für seine Lösung Hardware Crypto Accelerator (HCA)™ (in Englisch) zuerkannt.

Mit dem Dell Data Protection | Hardware Crypto Accelerator können die HDDs ausgewählter Latitude-Notebooks, OptiPlex-Desktops und Precision-Workstations in 3 GBit/s schnelle, selbstverschlüsselnde und manipulationssichere Festplatten umgewandelt werden, ohne dass dabei die Systemperformance negativ beeinflusst wird. Durch die Nutzung der HCA-Technologie entfällt zudem die Notwendigkeit, separate selbstverschlüsselnde Festplatten (SEDs) einzusetzen.

„Unternehmenskunden suchen heute immer mehr benutzerfreundliche, effiziente Lösungen zur Sicherung ihrer Endgeräte. Sicherheit ist dabei nicht mehr nur ein Thema großer Unternehmen, auch kleine und mittelständische Firmen legen inzwischen größeren Wert auf ihre Sicherheitsinfrastruktur“, erklärt Brett Hansen, Executive Director Client Solutions Software bei Dell. „Die unterschiedlichen Unternehmensanforderungen decken wir dabei mit einer kontinuierlich erweiterten Security Suite mit Features wie Dateiverschlüsselung, vollständiger Festplattenverschlüsselung oder Multi-Faktor-Authentifizierung ab, die einen proaktiven Schutz vor der täglichen Malware-Bedrohung bieten.“

Verfügbarkeit

Die Dell Data Protection | Cloud Edition für den Dropbox-Dienst mit den neuen Sicherheitsfunktionen ist ab sofort in allen Regionen verfügbar, in denen Dropbox für Unternehmen erhältlich ist.



(04.07.2014)
 Zurück 
 Zur Newsübersicht 
 News an einen Freund versenden 
 News ausdrucken 
 Newstipp an AAPC  

ZTE Blade Q Maxi startet in Deutschland (04.07.2014)
ZTE bringt das Blade Q Maxi ab sofort auch auf den deutschen Markt. Das praktische und elegante Einsteiger-Smartphone mit 5-Zoll-Display ist Teil der ZTE Blade-Reihe und überzeugt durch seinen günstigen Preis und sein hohes Leistungsangebot. Der große Bildschirm ist mit IPS-Bildschirmtechnik au.....


Vodafone Deutschland startet Verkauf des LG G3 (04.07.2014)
Ab heute startet Vodafone in Deutschland den Verkauf des neuen Flaggschiff-Smartphones LG G3. Interessenten können das G3 unter www.vodafone.de/g3 vorbestellen. In Verbindung mit einem Vodafone Red M Laufzeitvertrag bietet Vodafone das LG G3 zum Preis von einem Euro an. Für besonders schnelle Ku.....


TRENDnet liefert Wireless AC USB Adapter mit hoher Verstärkungsleistung (04.07.2014)
TRENDnet verkündet die Verfügbarkeit des AC600 High Gain Wireless USB Adapters, Modell TEW-806UBH, der erheblich erweiterten Empfang und bessere Verbindung auf große Entfernungen bietet. TRENDnets TEW-806UBH verbindet einen Windows® oder Mac® Computer mit einem Wireless AC Netzwerk mit einer Ges.....


Trend Micro schützt Webanwendungen und Online-Shops vor Bedrohungen wie Heartbleed (04.07.2014)
Von Online-Shops bis zu Content-Management-Systemen: Immer mehr Unternehmen nutzen Webanwendungen, um ihren Kunden, Partnern und Mitarbeitern Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Verbunden ist dies mit immer größeren Risiken. Denn der Zugriff auf diese Webanwendungen – in Rechenzentren ode.....




Copyright liegt bei All-About-PC. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Information auf dieser Website durch All-About-PC urheberrechtlich geschützt. Reproduktion und Vertrieb in jeglicher Form ohne Zustimmung der Redaktion sind verboten. 
Wiewohl alle Informationen auf dieser Website streng recherchiert und weitestgehend durch Sekundärquellen gegengeprüft und bestätigt werden, kann für den Inhalt und daraus etwaig entstehenden Schaden keine Verantwortung übernommen werden.