zur�ck zur Hauptseite
english version  english version
letzte Meldungen
Praktische Anleitung zum PC-Eigenbau
Diskussionsforum rund um den PC!
Tests, Infos und W�rterb�cher!

Tips & Trick f�r Microsoft Produkte!
Editoriales - interessante Berichte im Bereich der IT
Viren: Prophylaxe, Erkennung und Entfernung
Infos zu den neuesten DVDs, deren Features und auch zur DVD Hardware
Login zu Deinem pers�nlichen Bereich
Username:
Passwort:
Nur nicht kontaktscheu. Schreiben Sie uns!



Domains schnell & einfach registrieren.
 
 Aktuelle News 

Jeder Dritte würde Virtual Reality in Spielhallen ausprobieren
(16.08.2017)
Eltern beschäftigen Kinder auf der Reise digital
(14.08.2017)
Drei von zehn Deutschen würden Online-Sprechstunde nutzen
(11.08.2017)
Vorsicht beim Kauf von iPad Pro: Reinfall mit Apples Flaggschiff
(10.08.2017)
Staufrei reisen dank Smartphone und Tablet
(09.08.2017)
EU-Roaming nur auf Abruf
(07.08.2017)
E-Sport ist für jeden Fünften eine offizielle Sportart
(05.08.2017)
BGH stärkt Kundenrechte beim Bezahlen im Internet
(05.08.2017)

News-Archiv von
Nach News-Eintr�gen zu 

UMFRAGE
Kaufst Du PC, Handy etc. Elektronikartikel bei Lebensmittel-Discountern?
Sehr oft
Nur bei Super-Angeboten
Nein, aber ich achte darauf
aus Prinzip nicht
de:terra-canis:katze:120x600:gif
 Testberichte 
H�ttest Du's gewu�t?
Autokorrektur für persönliche Abkürzungen
AAPC zeigt, wie's geht!
 Viren 
17 Aktuelle Schn�ppchen
AAPCSI
Der All About PC Schn�ppchen Index: Statistik: Anzahl Schn�ppchen pro Tag
AAPC Newsletter
 Neues aus dem Forum 
FOREN BEI AAPC:   HARDWARE   SOFTWARE   DVD


Fernsehen ist beliebteste Nachrichtenquelle unter Jugendlichen

Bitkom „Guten Abend, meine Damen und Herren. Ich begrüße Sie zur Tagesschau!“ – Die klassische Nachrichtenquelle Fernsehen ist bei Kindern und Jugendlichen die beliebteste. 70 Prozent der 10- bis 18-Jährigen informieren sich über aktuelle Nachrichten vor allem im Fernsehen. Auch auf Rang zwei findet man ein eher klassisches Medium: 47 Prozent der Kinder und Jugendlichen nutzen das Radio, um sich über aktuelle Nachrichten zu informieren. Auf Rang drei bei den Nachrichtenquellen stehen Soziale Netzwerke wie etwa Facebook oder Twitter gleichauf mit Printprodukten wie Zeitungen oder Magazinen (je 34 Prozent).
  • 89 Prozent der 10- bis 18-Jährigen informieren sich über Nachrichten
  • Für 70 Prozent ist der Fernseher Nachrichtenquelle Nummer eins
  • Soziale Netzwerke rangieren auf dem dritten Platz
Anzeige
„Wenn es um Nachrichten und das aktuelle Tagesgeschehen geht, vertrauen die meisten Kinder und Jugendliche weiter auf klassische Medien“, sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. „Auch Nachrichtensender adressieren mit Angeboten außerhalb der klassischen Nachrichtenformate zunehmend eine jüngere Zielgruppe, die Nachrichten auch mobil und unterwegs auf dem Smartphone erhalten will.“ Beispiele für solche Angebote sind der Instagram-Account der Tagesschau oder kurze Sekundenclips, die eigens für die sozialen Netzwerke, YouTube oder die eigenen Mediatheken produziert werden.

Weitere Nachrichtenquellen sind Online-Nachrichtenangebote wie die Internet-Auftritte der Tagesschau oder des Spiegel (32 Prozent). Es folgen Fernsehen im Internet wie etwa Mediatheken (19 Prozent), Blogs und Foren zu bestimmten Themen sowie Radio im Internet (jeweils 9 Prozent). Jeder Zehnte (10 Prozent) gibt an, sich über das Tagesgeschehen gar nicht zu informieren, bei den Jüngeren im Alter von 10 bis 12 Jahren sind es 22 Prozent.

Das Internet wird von der jungen Generation der 10- bis 18-jährigen Onliner vergleichsweise wenig genutzt, um sich über die aktuelle Nachrichtenlage zu informieren. Höher im Kurs für eine Internetrecherche stehen Themen wie Musik (72 Prozent), Schule/Ausbildung (62 Prozent) sowie Serien und Filmen (55 Prozent). Erst auf Rang vier kommen Nachrichten (48 Prozent).

Weitere Ergebnisse der Kinder- und Jugendstudie finden Sie hier.

Hinweis zur Methodik: Grundlage der Angaben ist eine Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt hat. Dabei sind 926 Kinder und Jugendliche befragt worden, darunter 663 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren.






Weitere Infos bei AAPC zu diesem Thema
Yahoo weitet sein Finanz-Angebot aus (14.03.2017)
ESET enttarnt Fake-Apps im Google Play Store (02.03.2017)
Jeder Dritte geht bevorzugt per Smartphone online (20.02.2017)
Amazon präsentiert den dritten International Journalism Festival-Wettbewerb für Studierende in Europa (09.02.2017)
Jeder Vierte will Chatbots nutzen (18.01.2017)
Zehn Jahre Mobile Apps: Social deutlich vor News-Apps (16.01.2017)
Cyber-Depression durch Social-Media-Nutzung (16.01.2017)
ARD Mediathek auf Apple TV 4 gestartet (06.12.2016)
Texten oder Mailen? So kommunizieren die Deutschen 2016 (28.10.2016)
Drei von vier nutzen aktuelle Nachrichten im Internet (27.10.2016)
Lehrer schreiben am liebsten Zettel (26.10.2016)
Apps für Sehbehinderte und Blinde (22.06.2016)
Mit dem Affinitätsindex Unterschieden und Gemeinsamkeiten auf der Spur (16.06.2016)
Ein Drittel der Internetnutzer liest lokale Blogs (13.01.2016)
Die gefragtesten Apps: Medien, Emojis und Produktivitäts-Anwendungen (08.01.2016)
Mobil und leicht zugänglich: ZDF-Angebot für Flüchtlinge (07.12.2015)
eder Fünfte nutzt soziale Netzwerke als Nachrichtenquelle (18.11.2015)
ARD zur Forderung nach einem Integrationskanal (23.10.2015)
Eine für alle: Neue App der ARD Mediathek (01.07.2015)
(18.05.2017)
 Zurück 
 Zur Newsübersicht 
 News an einen Freund versenden 
 News ausdrucken 
 Newstipp an AAPC  

Verbraucherzentrale NRW: Bilanz 2016 Internet-Abzocke als Dauerbrenner (18.05.2017)
Mehr als 830.000 Mal war sie Wegweiser zu Rat und Recht. Im Online-Portal "Paket-Ärger" wurden 12.500 Beschwerden über missglückte Paketzustellungen abgeladen. Und das Phishing-Radar hat mehr als 108.000 Mal vor betrügerischen Phishing-Mails gewarnt. Mal winkte eine Fitnessuhr als Gratisgeschenk.....


Trend zu hochwertigen Audio-Produkten hält an (18.05.2017)
Der Home-Hifi- und Audio-Markt in Deutschland bewegt sich auch im ersten Quartal 2017 weiter auf Wachstumspfad. Konnektivität und drahtlose Lösungen kombiniert mit gutem Sound – diese Treiber sorgen für gute Stimmung im deutschen Audio-Markt. Das zeigen Ergebnisse des GfK Handelspanels anlässlic.....


Jeder zweite Onlinemarktplatzhändler wünscht sich einen Digitalisierungsminister in der nächsten Bundesregierung (18.05.2017)
Von der Infrastruktur bis hin zur Sicherheit – alle Digitalisierungs- und Internetthemen in einem Ministerium zu bündeln, ist für Onlinemarktplatzhändler ein wichtiges Thema für die kommende Legislaturperiode. Das zeigt der aktuelle Marktplatz-KIX von ECC Köln und eBay. So wünscht sich mehr als .....


Gutachten: Gesetz gegen Hasskriminalität im Netz verstößt gegen Europarecht und das Grundgesetz (17.05.2017)
Der Gesetzesentwurf zur Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken (Netzwerkdurchsetzungsgesetz, NetzDG) verstößt gegen das Grundgesetz und ist europarechtswidrig. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten, die im Auftrag des Digitalverbands Bitkom erstellt wurden. Der Gesetzentwurf soll am .....




Copyright liegt bei All-About-PC. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Information auf dieser Website durch All-About-PC urheberrechtlich geschützt. Reproduktion und Vertrieb in jeglicher Form ohne Zustimmung der Redaktion sind verboten. 
Wiewohl alle Informationen auf dieser Website streng recherchiert und weitestgehend durch Sekundärquellen gegengeprüft und bestätigt werden, kann für den Inhalt und daraus etwaig entstehenden Schaden keine Verantwortung übernommen werden.