zur�ck zur Hauptseite
english version  english version
letzte Meldungen
Praktische Anleitung zum PC-Eigenbau
Diskussionsforum rund um den PC!
Tests, Infos und W�rterb�cher!

Tips & Trick f�r Microsoft Produkte!
Editoriales - interessante Berichte im Bereich der IT
Viren: Prophylaxe, Erkennung und Entfernung
Infos zu den neuesten DVDs, deren Features und auch zur DVD Hardware
Login zu Deinem pers�nlichen Bereich
Username:
Passwort:
Nur nicht kontaktscheu. Schreiben Sie uns!



Inserieren Motiv Anbieter 120x600
 
 Aktuelle News 

Verbraucherzentrale NRW: Bilanz 2016 Internet-Abzocke als Dauerbrenner
(18.05.2017)
Trend zu hochwertigen Audio-Produkten hält an
(18.05.2017)
Gutachten: Gesetz gegen Hasskriminalität im Netz verstößt gegen Europarecht und das Grundgesetz
(17.05.2017)
Finanzbranche setzt auf Digitalisierung
(17.05.2017)
Jung, digital und immer online: Für die Generation Z gilt mobile first
(16.05.2017)
TRENDnet führt neue Reihe umfassender DVR-Überwachungskits ein
(13.05.2017)
Präzise Steuerung, hoher Komfort: Die Gear VR with Controller
(13.05.2017)
Kinder und Jugendliche zocken täglich rund zwei Stunden
(13.05.2017)

News-Archiv von
Nach News-Eintr�gen zu 

UMFRAGE
Kaufst Du PC, Handy etc. Elektronikartikel bei Lebensmittel-Discountern?
Sehr oft
Nur bei Super-Angeboten
Nein, aber ich achte darauf
aus Prinzip nicht
MEDIONshop
 Testberichte 
H�ttest Du's gewu�t?
Rekonstruktion der Standardeinstellungen in Word
AAPC zeigt, wie's geht!
 Viren 
87 Aktuelle Schn�ppchen
AAPCSI
Der All About PC Schn�ppchen Index: Statistik: Anzahl Schn�ppchen pro Tag
AAPC Newsletter
 Neues aus dem Forum 
FOREN BEI AAPC:   HARDWARE   SOFTWARE   DVD


Unter dem Mikroskop: ESET untersucht neue Turla Malware

Eset Seit geraumer Zeit attackiert die Cyberspionage-Gruppe, die hinter der Turla-Kampagne steckt, immer wieder hochrangige Institutionen in Europa und den USA. Malware Forscher des europäischen Security-Software-Herstellers ESET haben jetzt eine neue Version der Backdoor Carbon entdeckt, die zur Grundausrüstung der Turla-Gruppe gehört. Die Ergebnisse der Analyse präsentiert ESET in einem ausführlichen Bericht.

Malware wird stetig weiterentwickelt

Anzeige
Die Turla-Gruppe entwickelt ihre Malware konstant weiter: In den drei Jahren Entwicklungszeit von Carbon konnten ESET Forscher bis dato acht aktive Versionen identifizieren. Zudem geht die Gruppe bei ihren Angriffen sehr umsichtig vor. Zunächst werden die Systeme potenzieller Opfer ausspioniert, bevor ausgefeilte Tools wie Carbon zum Einsatz kommen.

Die Kompromittierung erfolgt entweder über eine Spear-Phishing-E-Mail oder den Besuch einer zuvor kompromittierten Webseite, welche die Nutzernormalerweise häufiger aufrufen (sogenannte „„Watering-Hole-Attacken“). Nach einer erfolgreichen Attacke wird eine First Stage Backdoor wie Tavdig oder Skipper auf dem Computer des Opfers installiert. Sobald die Aufklärungsphase abgeschlossen ist, wird die Second Stage Backdoor Carbon implementiert.

Parallelen zu anderen Turla Tools

„Carbon zeigt einige Parallelen zu einem anderen Tool der Turla-Malware, dem Rootkit Uroburos. Die größte Ähnlichkeit liegt im Kommunikations-Framework. Die Implementierung der Kommunikationsobjekte findet ähnlich statt, die Struktur und die virtuellen Tabellen sehen identisch aus. Einzige Ausnahme: Carbon verfügt über weniger Kommunikationskanäle“, so die Analyse.

Die vollständige technische Analyse von Carbon finden Sie auf dem Blog Welivesecurity.de von ESET unter https://www.welivesecurity.com/deutsch/2017/03/30/neues-backdoor-turla-carbon-malware/






Weitere Infos bei AAPC zu diesem Thema
Finanzinstitute verlieren im Schnitt fast 1 Million US$ pro Cybersicherheitsvorfall (01.04.2017)
Cyberattacken auf Industrie-Computer: Fast 40 Prozent im zweiten Halbjahr 2016 betroffen (28.03.2017)
Schädliche Minecraft-Mods fast eine Million Mal von Google Play heruntergeladen (27.03.2017)
Kaspersky Fraud Prevention Cloud – maschinelles Lernen und Big Data (23.03.2017)
Schlag gegen international tätige Cybercrime-Betrüger (19.03.2017)
Instagram Fake-Apps haben es auf Nutzerdaten abgesehen (16.03.2017)
CyberGhost VPN 6 (15.03.2017)
Neue Ransomware lässt Android-Geräte Chinesisch sprechen (15.03.2017)
Banken investieren dreimal mehr in IT-Sicherheit als andere Bereiche (15.03.2017)
So tappen Internet-Käufer nicht in die Fakeshop-Falle (15.03.2017)
Sicherheit für mobile und IoT-Geräte: Sophos Mobile 7 (14.03.2017)
Trend Micro warnt vor neuer TorrentLocker-Variante (14.03.2017)
Datenschutz-Grundverordnung der EU verunsichert Unternehmen (06.03.2017)
StoneDrill: Kaspersky Lab entdeckt neues hochentwickeltes Zerstörungsprogramm (06.03.2017)
Anzeige

(04.04.2017)
 Zurück 
 Zur Newsübersicht 
 News an einen Freund versenden 
 News ausdrucken 
 Newstipp an AAPC  

Suche nach dem APT-Urknall: 20 Jahre alte Attacke immer noch relevant (04.04.2017)
Die Equation Group gilt als einer der ersten Cyberspionage-Akteure. Sollten sich allerdings neue Untersuchungsergebnisse von Kaspersky Lab [1] erhärten, könnte eine mögliche Verbindung der 1990er-Kampagne Moonlight Maze zur Turla-Gruppe auf einen modernen APT-Akteur hindeuten, der der Equation G.....


Jagd auf Lazarus-Gruppe verhindert großen Cyberbanküberfall (04.04.2017)
Kaspersky Lab stellt die Ergebnisse einer mehr als einjährigen Untersuchung der Aktivitäten der Lazarus-Gruppe vor [1]. Die berüchtigte Hackergruppe wird für den Diebstahl von 81 Millionen US-Dollar von der Zentralbank in Bangladesch im Jahr 2016 verantwortlich gemacht. Über eine forensische Ana.....


Was tun bei falscher Preisauszeichnung im Online-Shop? (01.04.2017)
Es ist bloß ein verrutschtes Komma, doch plötzlich kostet der Fernseher nur noch ein Zehntel. Immer wieder fragen sich Online-Händler, wie sie auf Bestellungen mit falsch ausgezeichneten Preisen reagieren sollen. Rechtsexpertin Madeleine Pilous hat daher die wichtigsten Fakten zusammengefasst un.....


Warnung vor Mini-USB-Sticks: Flunkerei um fantastische Flash-Fakes (01.04.2017)
Sie sind handlich wie ein Schlüsselanhänger, packen angeblich satte zwei Terabyte (TB) Daten und kosten gerade mal zwischen 20 und 50 Euro. Solche Mini-USB-Sticks finden sich zuhauf auf großen Onlinemärkten wie Amazon und eBay oder dem China-Konkurrenten Aliexpress. Tatsächlich gibt es einen der.....




Copyright liegt bei All-About-PC. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Information auf dieser Website durch All-About-PC urheberrechtlich geschützt. Reproduktion und Vertrieb in jeglicher Form ohne Zustimmung der Redaktion sind verboten. 
Wiewohl alle Informationen auf dieser Website streng recherchiert und weitestgehend durch Sekundärquellen gegengeprüft und bestätigt werden, kann für den Inhalt und daraus etwaig entstehenden Schaden keine Verantwortung übernommen werden.