zur�ck zur Hauptseite
english version  english version
letzte Meldungen
Praktische Anleitung zum PC-Eigenbau
Diskussionsforum rund um den PC!
Tests, Infos und W�rterb�cher!

Tips & Trick f�r Microsoft Produkte!
Editoriales - interessante Berichte im Bereich der IT
Viren: Prophylaxe, Erkennung und Entfernung
Infos zu den neuesten DVDs, deren Features und auch zur DVD Hardware
Login zu Deinem pers�nlichen Bereich
Username:
Passwort:
Nur nicht kontaktscheu. Schreiben Sie uns!



Inserieren Motiv Anbieter 120x600
 
 Aktuelle News 

Verbraucherzentrale NRW: Bilanz 2016 Internet-Abzocke als Dauerbrenner
(18.05.2017)
Trend zu hochwertigen Audio-Produkten hält an
(18.05.2017)
Gutachten: Gesetz gegen Hasskriminalität im Netz verstößt gegen Europarecht und das Grundgesetz
(17.05.2017)
Finanzbranche setzt auf Digitalisierung
(17.05.2017)
Jung, digital und immer online: Für die Generation Z gilt mobile first
(16.05.2017)
TRENDnet führt neue Reihe umfassender DVR-Überwachungskits ein
(13.05.2017)
Präzise Steuerung, hoher Komfort: Die Gear VR with Controller
(13.05.2017)
Kinder und Jugendliche zocken täglich rund zwei Stunden
(13.05.2017)

News-Archiv von
Nach News-Eintr�gen zu 

UMFRAGE
Kaufst Du PC, Handy etc. Elektronikartikel bei Lebensmittel-Discountern?
Sehr oft
Nur bei Super-Angeboten
Nein, aber ich achte darauf
aus Prinzip nicht
MEDIONshop
 Testberichte 
H�ttest Du's gewu�t?
Alles zur Euroumstellung
AAPC zeigt, wie's geht!
 Viren 
87 Aktuelle Schn�ppchen
AAPCSI
Der All About PC Schn�ppchen Index: Statistik: Anzahl Schn�ppchen pro Tag
AAPC Newsletter
 Neues aus dem Forum 
FOREN BEI AAPC:   HARDWARE   SOFTWARE   DVD


Cyber-Angriff auf den Bundestag abgewehrt: Stellungnahme des BSI

BSI Nach dem Cyber-Angriff auf den Deutschen Bundestag im Jahr 2015 wurden einige Schutzfunktionen, die das BSI für die Regierungsnetze etabliert hat, vom Deutschen Bundestag auch für dessen eigene Netze übernommen. Seit Anfang Januar 2017 ist das BSI als die nationale Cyber-Sicherheitsbehörde aufgrund von Auffälligkeiten im Netzwerkverkehr des Deutschen Bundestags im engen Austausch mit dem Bundestag. Auf Wunsch des Deutschen Bundestags hat das BSI diese Auffälligkeiten im Netzwerkverkehr analysiert. Die technischen Analysen sind abgeschlossen. Die Webseite der Jerusalem Post war manipuliert und hat auf eine schädliche Drittseite verlinkt. Im Rahmen der Analysen hat das BSI jedoch keine Schadsoftware entdeckt, auch Infektionen sind dem BSI nicht bekannt.

Anzeige
BSI-Präsident Arne Schönbohm erklärt dazu: "Cyber-Angriffe mithilfe von manipulierten Webseiten gehören zum Standard-Repertoire von Cyber-Angreifern und sind aus technischer Sicht nichts Besonderes. Das BSI geht davon aus, dass die Abwehrmechanismen des Deutschen Bundestags die Zugriffe auf diese Webseite detektiert und abgefangen haben. Der Angriff wurde somit abgewehrt."

Schutz der Regierungsnetze

Die Manipulation von Webseiten ist ein weit verbreitetes Mittel, Cyber-Angriffe durchzuführen. Angreifer verstecken dazu schädliche Programme auf Webseiten, die sich durch eine Sicherheitslücke beim Besuch der Webseite selbst auf den Rechner des Anwenders aufspielen. Häufig wird derartige Schadsoftware verwendet, um Daten auszuspionieren oder Schaden auf dem Zielrechner zu verursachen. Eine der Hauptursachen für diese sogenannten Drive-by-Angriffe sind schädliche Werbebanner. Diese werden von unbekannten Dritten bereitgestellt oder von Agenturen vermarktet und werden häufig ohne Überprüfung oder Qualitätskontrolle in eine Webseite eingebunden. Auf diese Weise werden auch populäre und ansonsten gut abgesicherte Webseiten Ausgangspunkt von Cyber-Angriffen.

Kernaufgabe des BSI als nationale Cyber-Sicherheitsbehörde ist die Abwehr von Gefahren für die IT des Bundes. Eine Schutzkomponente im Regierungsnetz blockiert daher derartige Angriffsversuche, indem ausgehende Netzverbindungen auf infizierte Webseiten, die Schadprogramme verteilen sowie Verbindungsversuche von bereits aktiven Schadprogrammen zu Kontrollservern verhindert werden. Allein in der ersten Jahreshälfte 2016 wurden im Regierungsnetz mit dieser Methode täglich rund 3.600 Verbindungsversuche zu Schadcodeservern verhindert.

Mehr Informationen zu Drive-by-Angriffen sowie zu den Schutzmaßnahmen hat das BSI im "Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2016" veröffentlicht.






Weitere Infos bei AAPC zu diesem Thema
Tausende Clouds in Deutschland anfällig für Cyber-Attacken (16.03.2017)
G20 Consumer Summit am 15. März: Verbrauchervertrauen in die digitale Welt stärken (15.03.2017)
Konsultation zu investitions- und wettbewerbsfreundlichen Rahmenbedingungen für beschleunigten Glasfaserausbau (15.03.2017)
Verbraucherzentrale NRW und Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vereinbaren Kooperation (14.03.2017)
15. Deutscher IT-Sicherheitskongress – Cyber-Sicherheit in Europa (25.02.2017)
Verdächtiger Telekom-Hacker in London festgenommen (25.02.2017)
Der meiste gefährliche Spam landet weiter auf deutschen Mail-Konten (23.02.2017)
Personalausweis bald auch elektronisch europaweit nutzbar (20.02.2017)
BSI veröffentlicht Leitfaden für sicheres Android mit Samsung Knox (11.02.2017)
Verbraucherzentrale NRW siegt vor Landgericht Routerfreiheit gilt auch für Bestandskunden (11.02.2017)
Deutsche behalten persönliche Daten lieber für sich (27.01.2017)
Neu im Digitaljahr 2017 (31.12.2016)
Stellungnahme des BSI zum erneuten Datendiebstahl bei Yahoo (16.12.2016)
BSI ermöglicht Zerschlagung der Botnetz-Infrastruktur Avalanche (07.12.2016)
JAMES-Studie: Jugendliche sind immer länger online (09.11.2016)
(29.03.2017)
 Zurück 
 Zur Newsübersicht 
 News an einen Freund versenden 
 News ausdrucken 
 Newstipp an AAPC  

Windows 10 Creators Update kommt im April auf den deutschen Markt (29.03.2017)
Ab dem 11. April 2017 wird das Windows 10 Creators Update weltweit verfügbar. Das dritte große Update für Windows 10 wird im Rahmen von „Windows as a Service“ kostenlos für Kunden mit Windows 10 Devices erhältlich und sukzessive über Windows Update ausgerollt. Technisch versierten Anwendern, die.....


Neue Smartphone-Tarife fürs digitale Zeitalter (29.03.2017)
Ab dem 11. April startet Vodafone mit einem neuen Tarif-Angebot für seine Smartphone-Privatkunden. Fünf neue Vodafone Red-Tarife bieten mit 2 bis 25 Gigabyte nicht nur deutlich mehr Highspeed-Daten. Auch WiFi Calling ist jetzt ohne Aufpreis enthalten. So können Kunden auch in unzureichend versor.....


Neue Schutzhülle mit Objektivgewinde fürs iPhone 7 (29.03.2017)
Der ZEISS Partner ExoLens hat eine praktische Immerdrauf-Lösung vorgestellt, um die Vorsatzobjektive ExoLens PRO mit ZEISS Optik am iPhone 7 zu befestigen – das ExoLens Case. Die Smartphone-Hülle aus stabilem Kunststoff schützt das iPhone im Alltag vor Brüchen und Kratzern. Wer mit einem der dre.....


Mit iOS öffentliche WLANs sicher nutzen (29.03.2017)
Mit dem Wegfall der Störerhaftung in Deutschland sind immer mehr öffentliche WLAN-Hotspots verfügbar. Für Verbraucher bietet dies viele Vorteile, aber birgt auch Risiken. Kriminelle können diese Netze ausnutzen, um E-Mails mitzulesen oder Zugangsdaten zu stehlen. Mit dem optionalen VPN-Modul in .....




Copyright liegt bei All-About-PC. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Information auf dieser Website durch All-About-PC urheberrechtlich geschützt. Reproduktion und Vertrieb in jeglicher Form ohne Zustimmung der Redaktion sind verboten. 
Wiewohl alle Informationen auf dieser Website streng recherchiert und weitestgehend durch Sekundärquellen gegengeprüft und bestätigt werden, kann für den Inhalt und daraus etwaig entstehenden Schaden keine Verantwortung übernommen werden.