zur�ck zur Hauptseite
english version  english version
letzte Meldungen
Praktische Anleitung zum PC-Eigenbau
Diskussionsforum rund um den PC!
Tests, Infos und W�rterb�cher!

Tips & Trick f�r Microsoft Produkte!
Editoriales - interessante Berichte im Bereich der IT
Viren: Prophylaxe, Erkennung und Entfernung
Infos zu den neuesten DVDs, deren Features und auch zur DVD Hardware
Login zu Deinem pers�nlichen Bereich
Username:
Passwort:
Nur nicht kontaktscheu. Schreiben Sie uns!



www.plus.de
 
 Aktuelle News 


News-Archiv von
Nach News-Eintr�gen zu 

UMFRAGE
Kaufst Du PC, Handy etc. Elektronikartikel bei Lebensmittel-Discountern?
Sehr oft
Nur bei Super-Angeboten
Nein, aber ich achte darauf
aus Prinzip nicht
de:terra-canis:katze:120x600:gif
 Testberichte 
H�ttest Du's gewu�t?
Automatische Makros umgehen
AAPC zeigt, wie's geht!
 Viren 
0 Aktuelle Schn�ppchen
AAPCSI
Der All About PC Schn�ppchen Index: Statistik: Anzahl Schn�ppchen pro Tag
AAPC Newsletter
 Neues aus dem Forum 
FOREN BEI AAPC:   HARDWARE   SOFTWARE   DVD

simyo - Weil einfach einfach einfach ist.

ab heute auch Umlaute in den Webadressen

Ab dem 1. März müssen die Müllers, Jägers oder Schröders in Deutschland nicht mehr auf Umschreibungen wie mueller.de, jaeger.de oder schroeder.de ausweichen, wenn sie ihren Familiennamen in der Internet-Domain verwenden wollen. DENIC, SWITCH und nic.at führen ab heute nämlich eine Vielzahl "neuer" Buchstaben ein.

Pressemitteilung der DENIC

Ab 1. März 2004 kann schröder.de ins Internet

Ab dem 1. März kommenden Jahres müssen die Müllers, Jägers oder Schröders in Deutschland nicht mehr auf Umschreibungen wie mueller.de, jaeger.de oder schroeder.de ausweichen, wenn sie ihren Familiennamen in der Internet-Domain verwenden wollen. DENIC, SWITCH und nic.at, die Registrierungsstellen für Domains in Deutschland, der Schweiz und Österreich, warten dann nämlich mit einer bedeutenden und praktischen Erweiterung für die Wahl möglicher Domains auf. Durch die Einführung des neuen Standards IDN (Internationalized Domain Name) sind dann nicht nur Umlaute erlaubt. Insgesamt 92 zusätzliche Buchstaben, vom französischen é bis zum dänischen ø werden dann die Domains bereichern.

Die drei Registrierungsstellen planen gemeinsam die Möglichkeiten in der Schreibweise von Domains zu vervielfachen. Die Umstellung trägt zahlreichen Nutzerwünschen Rechnung, weil die heutige Regelung ausschließlich den Zeichensatz der englischen Sprache berücksichtigt und deshalb für andere Sprachen, die im Internet zunehmend wichtig werden, Einschränkungen mit sich bringt.

Namen wie im richtigen Leben

Wer heute eine Domain registrieren will, kann dazu die 26 Buchstaben des lateinischen Alphabets, die Ziffern von 0 bis 9 sowie den Bindestrich einsetzen. In zahlreichen Fällen – wie das Beispiel von Schröder, Müller oder Jäger zeigt – genügen diese Zeichen allerdings nicht, um den Namen in seiner korrekten Form ins Internet zu übertragen. Um diese für viele Anwender unbefriedigende Situation zu verbessern, wird die Anzahl möglicher Zeichen nun um 92 für .de und .at sowie um 31 für .ch und .li erweitert. Nur auf das ß werden die deutschen Internetnutzer auch in Zukunft verzichten müssen. Nach den internationalen Regeln ist es mit der Umschreibung ss äquivalent. Die Domains straße.de und strasse.de könnten daher nicht voneinander unterschieden werden. Auf ihrer Webseite stellt die DENIC eine Aufstellung zur Verfügung, welche Buchstaben künftig in Domains erlaubt sein werden.

Kulturelle Identität und konsistentes Branding

Weil eine Domain, ähnlich wie ein Name, oft mit vielen Emotionen verbunden ist, kommt der beschlossenen Erweiterung eine zentrale Bedeutung zu. Mit der Einführung von IDNs kann fortan exakt der gewünschte Name registriert werden. Die Domain stellt daher künftig keinen kulturellen Bruch mehr dar und genießt höhere Akzeptanz, weil man nun alle üblichen Buchstaben der Landessprache verwenden kann. Zudem kann neu jede Marke online und offline gleich geschrieben werden, was wiederum ihre Wiedererkennung und damit letztlich ihren Wert steigert. Domainanmelder sollten bei aller Begeisterung über die neuen Möglichkeiten für Domains aber nicht vergessen, dass für IDNs die selben Spielregeln gelten wie für alle anderen .de-Domains auch. So ist es allein Sache des Anmelders sich zu vergewissern, dass er mit seiner Domain keine Rechte Dritter verletzt.

Start am 1. März

Ab dem 1. März 2004 stehen für die Registrierung sämtliche mit IDNs eingeführten Zeichen zur Verfügung. Vormerkungen für IDNs nimmt die DENIC jedoch nicht entgegen. Interessenten sollten sich mit ihrem Provider in Verbindung setzen, um sich dort beraten zu lassen, wie sie zu ihrer Wunschdomain kommen können. Zumindest in der Anfangszeit kann es bei der Verwendung von IDNs jedoch noch zu Schwierigkeiten kommen, da noch nicht alle Internet-Applikationen (z. B. Browser, Mail- und Chatprogramme, etc.) IDN-fähig sind. Die Hersteller bieten zum Teil bereits Plug-Ins an, die vom Anwender installiert werden müssen. Die Domain-Registrierungsstellen werden den Nutzern im Rahmen ihrer Möglichkeiten Hilfestellung leisten, können aber keine Gewähr für eine volle Funktionalität der Programme übernehmen, da sie nur dafür sorgen können, dass eine Nutzung technisch möglich ist.



Weitere Infos bei AAPC zu diesem Thema:
erster Rootserver in Deutschland (20.01.2004)
DENIC wird 10 (06.01.2004)
7 Millionen .de-Domains im Januar 2004 (06.01.2004)
(01.03.2004)
 Zurück 
 Zur Newsübersicht 
 News an einen Freund versenden 
 News ausdrucken 
 Newstipp an AAPC  

TV Karten Test bei AAPC (01.03.2004)
MP3, MPEG und CD/DVD-Rekorder sind in aller Munde. Nur, der Weg hin zu einer guten MPEG-Qualität für die DVD ist nicht immer einfach, häufig braucht man schwierige Kodeks und muß sehr genau auf die Kodierungskonventionen achten und und und. Es geht aber auch einfacher, wesentlich einfacher, wie .....


Tiscali DSL Start 1000 für 2,79 Euro monatlich (01.03.2004)
Tiscali DSL Start 1000 ist ein DSL-Volumentarif ohne Zeitbeschränkung. Bis zu 1000 MB Transfervolumen im Monat sind in der Grundgebühr von 2,79 Euro monatlich bereits enthalten. Jedes darüber hinaus gehende MB wird mit 0,99 Cent berechnet. Zusätzlich erhalten Kunden sechs E-Mail-Boxen mit bis zu.....


sprachgesteuerter Informations- und Entertainmentservice (01.03.2004)
InfoTalk ist das neue Sprachportal von T-Mobile für aktuelle Infos. Ab dem 1. März stehen Nachrichten aus Politik und Wirtschaft, Sport und Entertainment sowie Verkehrsinformationen und nützliche Ratschläge in Form gesprochener Texte für den sprachgesteuerten Abruf bereit. Unter der Handy-Kurzwa.....


Deutschland kann es nicht ohne Inder (01.03.2004)
Made in Germany oder ein Land der Verlierer und Verschwender. Es ist erstaunlich, dass wir eine Firma wie SAP in Deutschland auf die Beine gestellt haben, denn alle anderen softwaretechnischen Großprojekte floppen in Germania eigentlich nur. Die einheitlich Polizeisoftware, TollCollect, dann die.....




Copyright liegt bei All-About-PC. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Information auf dieser Website durch All-About-PC urheberrechtlich geschützt. Reproduktion und Vertrieb in jeglicher Form ohne Zustimmung der Redaktion sind verboten. 
Wiewohl alle Informationen auf dieser Website streng recherchiert und weitestgehend durch Sekundärquellen gegengeprüft und bestätigt werden, kann für den Inhalt und daraus etwaig entstehenden Schaden keine Verantwortung übernommen werden.